Stichwort
Das wespennest. satirische wochenschrift
Jg. 3, Nr. 30. (11. November 1948). Unabhängige satirische Wochenschrift. Stuttgart, Heidorn-Verlag, 1948. 30 : 21,8 cm. 12 nicht numm. S. mit einigen Abb. u. Zeichungen sowie ganzs. Umschlagillustrationen.

Jg. 3, Nr. 30. (11. November 1948). Unabhängige satirische Wochenschrift. Stuttgart, Heidorn-Verlag,...

Einzelheft des von Thaddäus Troll und Werner Fink begründeten Satireblatts. Thaddäus Troll lieferte auch einen ganzs. Beitrag ("Operette, Operette!). Die mit "Schacht im Training" betitelte Umschlagzeichnung zeigt Hjalmar Schacht, der auf einen mit "D-Mark" beschrifteten Punchingball einschlägt. - U...

Jg. 4, Nr. 8 (21. Juli 1949). Unabhängige satirische Wochenschrift. Stuttgart, Heidorn-Verlag, 1949. 30 : 21,8 cm. 12 S. mit zahlreichen Karikaturen sowie ganzseitigen Umschlagillustrationen.

Jg. 4, Nr. 8 (21. Juli 1949). Unabhängige satirische Wochenschrift. Stuttgart, Heidorn-Verlag, 1949....

"Nach der Aufhebung des Lizenzzwanges brachte "Wespennenst" eine satirische Nummer als "Völkischer Beobachter" . unter dem Motto: "Es geht wieder los!". Joseph Goebbels blickt darin auf die vergangenen vier Jahre zurück: Ich habe heute morgen den Führer gesehen ." ("Als der Krieg zu Ende war". Ausst...

Jg. 4, Nr. 9 (18. August 1949). Unabhängige satirische Wochenschrift. Stuttgart, Heidorn-Verlag, 1949. 30 : 21,8 cm. 11 S. mit einigen Abb. u. Zeichungen sowie ganzs. Umschlagillustrationen.

Jg. 4, Nr. 9 (18. August 1949). Unabhängige satirische Wochenschrift. Stuttgart, Heidorn-Verlag, 194...

Einzelheft des von Thaddäus Troll und Werner Fink begründeten Satireblatts. Wohl letzte vor der ersten Bundestagswahl vom 14. August 1949 erschienene Nummer. Offensichtlich wurde die 14tägig erscheinende Zeitschrift nicht auf das Erscheinungsdatum, sondern auf den letzten Tag der "Gültigkeit" datier...