11 Suchergebnisse
Preis:

Sortierung:

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 171,85 € + 0,00 € Versand
Gesamtpreis

  • Preis + Versand 164,90 € + 6,99 € Versand

Barrierefrei - Bauen für die Zukunft: Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten (Gebundene Ausgabe) von Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt Architekturbüro Fedderse

Hardcover Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels Barrierefrei Bauen, "Universal Design" oder "Design for all" - Begriffe, die sich weltweit durchgesetzt haben. Das Ziel ist die integrative Nutzung Bauen für ALLE an Stelle spezieller, separierender Lösungen für Menschen mit Behinderungen bzw. Fähigkeitseinschränkungen. Im vorliegenden Buch werden Planungsgrundlagen und im Einzelfall konkret umgesetzte Maßnahmen aufgezeigt. Sie veranschaulichen, wie Barrieren im Voraus vermieden oder bei Bestandsbauten reduziert bzw. abgebrochen werden können. Aus dem Inhalt- Mensch und Mobilität - Allgemeine Anforderungen 2-Sinne-Prinzip, Visuelle Gestaltung, Taktile Gestaltung, Auditive Gestaltung, Anthropometrie und Ergonomie - Allgemeine Bauteile Eingang, Türen, Treppen, Rampen, Aufzüge, Fenster, Parkplätze - Öffentlich zugängliche GebäudeService, Erschließung, WC-Anlagen, Einrichtung, Verkauf, Gastronomie, Beherbergung, Veranstaltung, Sport - Wohnen Integration statt Ausgrenzung, Eingang, Treppe, Aufzug, Wohnung, Fenster, Freisitz, Bäder, Sanitärobjekte, Küchen, Einbaugeräte - Wohnen im AlterWohnen mit Service, Wohngruppen, Heime, Außenanlagen für Senioren - Anhang Gesetze und Verordnungen, Fördermöglichkeiten Über den Autor HerausgeberinDipl.-Ing. Ulrike Rau, Architektin, Architekturbüro lüling rau architekten Berlin, engagiert sich in Forschung und Planung insbesondere für taktile/akustische Konzeptionen und für barrierefreie Gestaltung bei Sehbehinderungen. Autoren: Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Insa Lüdtke, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Ulrike Rau, s.o. Dipl.-Ing. Ursula Reinold, Innenarchitektin, Planungsbüro für barrierefreies Bauen und Wohnen Berlin Dipl.-Ing. Harms Wulf, Landschaftsarchitekten Berlin Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 173,00 € + 6,95 € Versand

Barrierefrei - Bauen für die Zukunft: Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten (Gebundene Ausgabe) von Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin, Dipl.-Ing. Insa Lüdtke Dipl.-Ing.

Auflage: 2., akt. und erweiterte Auflage. (2010) Zustand: gebraucht - sehr gut, Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels Barrierefrei Bauen, "Universal Design" oder "Design for all" - Begriffe, die sich weltweit durchgesetzt haben. Das Ziel ist die integrative Nutzung Bauen für ALLE an Stelle spezieller, separierender Lösungen für Menschen mit Behinderungen bzw. Fähigkeitseinschränkungen. Im vorliegenden Buch werden Planungsgrundlagen und im Einzelfall konkret umgesetzte Maßnahmen aufgezeigt. Sie veranschaulichen, wie Barrieren im Voraus vermieden oder bei Bestandsbauten reduziert bzw. abgebrochen werden können. Aus dem Inhalt- Mensch und Mobilität - Allgemeine Anforderungen 2-Sinne-Prinzip, Visuelle Gestaltung, Taktile Gestaltung, Auditive Gestaltung, Anthropometrie und Ergonomie - Allgemeine Bauteile Eingang, Türen, Treppen, Rampen, Aufzüge, Fenster, Parkplätze - Öffentlich zugängliche GebäudeService, Erschließung, WC-Anlagen, Einrichtung, Verkauf, Gastronomie, Beherbergung, Veranstaltung, Sport - Wohnen Integration statt Ausgrenzung, Eingang, Treppe, Aufzug, Wohnung, Fenster, Freisitz, Bäder, Sanitärobjekte, Küchen, Einbaugeräte - Wohnen im AlterWohnen mit Service, Wohngruppen, Heime, Außenanlagen für Senioren - Anhang Gesetze und Verordnungen, Fördermöglichkeiten Über den Autor HerausgeberinDipl.-Ing. Ulrike Rau, Architektin, Architekturbüro lüling rau architekten Berlin, engagiert sich in Forschung und Planung insbesondere für taktile/akustische Konzeptionen und für barrierefreie Gestaltung bei Sehbehinderungen. Autoren: Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Insa Lüdtke, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Ulrike Rau, s.o. Dipl.-Ing. Ursula Reinold, Innenarchitektin, Planungsbüro für barrierefreies Bauen und Wohnen Berlin Dipl.-Ing. Harms Wulf, Landschaftsarchitekten Berlin Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels Barrierefrei Bauen, "Universal Design" oder "Design for all" - Begriffe, die sich weltweit durchgesetzt haben. Das Ziel ist die integrative Nutzung Bauen für ALLE an Stelle spezieller, separierender Lösungen für Menschen mit Behinderungen bzw. Fähigkeitseinschränkungen. Im vorliegenden Buch werden Planungsgrundlagen und im Einzelfall konkret umgesetzte Maßnahmen aufgezeigt. Sie veranschaulichen, wie Barrieren im Voraus vermieden oder bei Bestandsbauten reduziert bzw. abgebrochen werden können. Aus dem Inhalt- Mensch und Mobilität - Allgemeine Anforderungen 2-Sinne-Prinzip, Visuelle Gestaltung, Taktile Gestaltung, Auditive Gestaltung, Anthropometrie und Ergonomie - Allgemeine Bauteile Eingang, Türen, Treppen, Rampen, Aufzüge, Fenster, Parkplätze - Öffentlich zugängliche GebäudeService, Erschließung, WC-Anlagen, Einrichtung, Verkauf, Gastronomie, Beherbergung, Veranstaltung, Sport - Wohnen Integration statt Ausgrenzung, Eingang, Treppe, Aufzug, Wohnung, Fenster, Freisitz, Bäder, Sanitärobjekte, Küchen, Einbaugeräte - Wohnen im AlterWohnen mit Service, Wohngruppen, Heime, Außenanlagen für Senioren - Anhang Gesetze und Verordnungen, Fördermöglichkeiten Über den Autor HerausgeberinDipl.-Ing. Ulrike Rau, Architektin, Architekturbüro lüling rau architekten Berlin, engagiert sich in Forschung und Planung insbesondere für taktile/akustische Konzeptionen und für barrierefreie Gestaltung bei Sehbehinderungen. Autoren: Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Insa Lüdtke, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Ulrike Rau, s.o. Dipl.-Ing. Ursula Reinold, Innenarchitektin, Planungsbüro für barrierefreies Bauen und Wohnen Berlin Dipl.-Ing. Harms Wulf, Landschaftsarchitekten Berlin Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 185,95 € + 0,00 € Versand

Barrierefrei - Bauen für die Zukunft: Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten (Gebundene Ausgabe) von Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin, Dipl.-Ing. Insa Lüdtke Dipl.-Ing.

Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels Barrierefrei Bauen, "Universal Design" oder "Design for all" - Begriffe, die sich weltweit durchgesetzt haben. Das Ziel ist die integrative Nutzung Bauen für ALLE an Stelle spezieller, separierender Lösungen für Menschen mit Behinderungen bzw. Fähigkeitseinschränkungen. Im vorliegenden Buch werden Planungsgrundlagen und im Einzelfall konkret umgesetzte Maßnahmen aufgezeigt. Sie veranschaulichen, wie Barrieren im Voraus vermieden oder bei Bestandsbauten reduziert bzw. abgebrochen werden können. Aus dem Inhalt- Mensch und Mobilität - Allgemeine Anforderungen 2-Sinne-Prinzip, Visuelle Gestaltung, Taktile Gestaltung, Auditive Gestaltung, Anthropometrie und Ergonomie - Allgemeine Bauteile Eingang, Türen, Treppen, Rampen, Aufzüge, Fenster, Parkplätze - Öffentlich zugängliche GebäudeService, Erschließung, WC-Anlagen, Einrichtung, Verkauf, Gastronomie, Beherbergung, Veranstaltung, Sport - Wohnen Integration statt Ausgrenzung, Eingang, Treppe, Aufzug, Wohnung, Fenster, Freisitz, Bäder, Sanitärobjekte, Küchen, Einbaugeräte - Wohnen im AlterWohnen mit Service, Wohngruppen, Heime, Außenanlagen für Senioren - Anhang Gesetze und Verordnungen, Fördermöglichkeiten Über den Autor HerausgeberinDipl.-Ing. Ulrike Rau, Architektin, Architekturbüro lüling rau architekten Berlin, engagiert sich in Forschung und Planung insbesondere für taktile/akustische Konzeptionen und für barrierefreie Gestaltung bei Sehbehinderungen. Autoren: Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Insa Lüdtke, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Ulrike Rau, s.o. Dipl.-Ing. Ursula Reinold, Innenarchitektin, Planungsbüro für barrierefreies Bauen und Wohnen Berlin Dipl.-Ing. Harms Wulf, Landschaftsarchitekten Berlin Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels In deutscher Sprache. 366 pages. 30 x 23,2 x 2,4 cm Auflage: 2., akt. und erweiterte Auflage. (2010).

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 179,00 € + 6,95 € Versand

Barrierefrei - Bauen für die Zukunft: Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten (Gebundene Ausgabe) von Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin, Dipl.-Ing. Insa Lüdtke Dipl.-Ing.

Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels Barrierefrei Bauen, "Universal Design" oder "Design for all" - Begriffe, die sich weltweit durchgesetzt haben. Das Ziel ist die integrative Nutzung Bauen für ALLE an Stelle spezieller, separierender Lösungen für Menschen mit Behinderungen bzw. Fähigkeitseinschränkungen. Im vorliegenden Buch werden Planungsgrundlagen und im Einzelfall konkret umgesetzte Maßnahmen aufgezeigt. Sie veranschaulichen, wie Barrieren im Voraus vermieden oder bei Bestandsbauten reduziert bzw. abgebrochen werden können. Aus dem Inhalt- Mensch und Mobilität - Allgemeine Anforderungen 2-Sinne-Prinzip, Visuelle Gestaltung, Taktile Gestaltung, Auditive Gestaltung, Anthropometrie und Ergonomie - Allgemeine Bauteile Eingang, Türen, Treppen, Rampen, Aufzüge, Fenster, Parkplätze - Öffentlich zugängliche GebäudeService, Erschließung, WC-Anlagen, Einrichtung, Verkauf, Gastronomie, Beherbergung, Veranstaltung, Sport - Wohnen Integration statt Ausgrenzung, Eingang, Treppe, Aufzug, Wohnung, Fenster, Freisitz, Bäder, Sanitärobjekte, Küchen, Einbaugeräte - Wohnen im AlterWohnen mit Service, Wohngruppen, Heime, Außenanlagen für Senioren - Anhang Gesetze und Verordnungen, Fördermöglichkeiten Über den Autor HerausgeberinDipl.-Ing. Ulrike Rau, Architektin, Architekturbüro lüling rau architekten Berlin, engagiert sich in Forschung und Planung insbesondere für taktile/akustische Konzeptionen und für barrierefreie Gestaltung bei Sehbehinderungen. Autoren: Dipl.-Ing. Eckhard Feddersen, Architekt, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Insa Lüdtke, Architekturbüro Feddersen Architekten Berlin Dipl.-Ing. Ulrike Rau, s.o. Dipl.-Ing. Ursula Reinold, Innenarchitektin, Planungsbüro für barrierefreies Bauen und Wohnen Berlin Dipl.-Ing. Harms Wulf, Landschaftsarchitekten Berlin Behinderungen Fähigkeitseinschränkungen Universal Design Design for all Integration integrative Nutzung 2-Sinne-Prinzip Visuelle Gestaltung Taktile Gestaltung Auditive Gestaltung Anthropometrie Ergonomie Barrierefreifreiheit Barrierefrei - Bauen für die Zukunft Bewegungsräume optimieren - intuitiver Gebrauch - kontrastreich gestalten Eckhard Feddersen Insa Lüdtke Ulrike Rau Ursula Reinhold Harms Wulf Wohnungsbauten Öffentliche Gebäude Sport Freizeitanlagen Arbeitsstätten Hotels In deutscher Sprache. 366 pages. 30 x 23,2 x 2,4 cm Auflage: 2., akt. und erweiterte Auflage. (2010).

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 179,00 € + 6,95 € Versand