202 Suchergebnisse
Preis:

Sortierung:

Mit dem Fahrrad rund um Heidelberg

160 Seiten Taschenbuch
Taschenbuch Universitätsverlag Winter, 1995. 160 Seiten ( 14499 ) Verlag HBV Heidelberger Verlagsanstalt, 2. Auflage, Kopfschnitt minimalst fleckig, m. Ringbindung, Cover min. zerkratzt, Schnitt leicht verschmutzt u. tei weise minmalst fleckig, sonst tadellos u. einwandfrei 7082005_0806B610501 7082005_0806B610501

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,78 € + 2,40 € Versand

Mit dem Fahrrad rund um Heidelberg

Taschenbuch Universitätsverlag Winter, 1995. 160 Seiten ( 14499 ) Verlag HBV Heidelberger Verlagsanstalt, 2. Auflage, Kopfschnitt minimalst fleckig, m. Ringbindung, Cover min. zerkratzt, Schnitt leicht verschmutzt u. tei weise minmalst fleckig, sonst tadellos u. einwandfrei 7082005_0806B610501 7082005_0806B610501

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,00 € + 2,40 € Versand
Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,85 € + 2,95 € Versand

Wiesenpflanzen

Verlag
Carl Winter
Jahr
1950

Leinen Ludwig Klein - Wiesenpflanzen

Sammlung naturwissenschaftlicher Taschenbücher VI.

* * * * *

Kurzbeschreibung:

3. Auflage um 1950. 201 Seiten. Mit 96 farbigen Tafeln nach den von Ludwig Bartning, Alfred Gansloser, Margarete Schrödter, Ludwig Schröter, und Marianne Spuler nach der Natur gemalten Aquarellen und und 32 schwarzen Abbildungen.

* * * * *

* Verlag: Carl Winter Universitätsverlag, Heidelberg

* Erscheinungsjahr: ?, ca. 1950

* Seiten: 201

* gebunden, Ganzleinen m.goldbedr. Deckel u. Rücken

* Format: ca. 16 x 11,5 x 2,2 cm

* Artikelzustand: antiquarisch, alt, gebraucht

* Zustand: akzeptabel / dem Alter entsprechend: gut !

Der Artikel wird gut geschützt versendet ! !

* * Versandkosten:

DP BüWa ( Büchersendung, unversichert ) - 2,20 , oder Hermes ( versichert ) - 4,50

Bei unversichertem Versand übernehme ich keine Haftung für Verlust auf dem Postweg !
Bitte haben Sie dafür Verständnis !

* Versandkosten sparen: Mehrere Bücher kaufen und mit Hermes zu 5,00 oder 6,00 zusenden lassen !

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Privatverkauf - kein Widerruf - keine Garantie - keine Rücknahme - keine Haftung bei Postverlust !

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 2,99 € + 2,20 € Versand

Technik in der Literatur

Taschenbuch Textauszüge

Inhalt

EIN FORSCHUNGSÜBERBLICK
Harro Segeberg
Literaturwissenschaft und interdisziplinäre Technikforschung 5

ZWÖLF AUFSÄTZE

Bettina Clausen und Harro Segeberg
Technik und Naturbeherrschung im Konflikt. Zur Entzerrung einiger Bilder auch über Kleist und Goethe (1982) 33
aus: Text und Kontext. Zeitschrift für germanistische Literaturforschung in Skandinavien 10 (1982), S. 47-63 [Wilhelm Fink Verlag, München].

Günter Bayerl
Herrn Pfisters und anderer Leute Mühlen. Das Verhältnis von Mensch, Technik und Umwelt im Spiegel eines literarischen Topos 51
Originalbeitrag

Manfred Riedel
Vom Biedermeier zum Maschinenzeitalter. Zur Kulturgeschichte der ersten Eisenbahnen in Deutschland (1961) 102
aus: Archiv für Kulturgeschichte 43 (1961), S. 100-123 [Böhlau Verlag, Köln und Wien].

Johannes Mahr
Tausend Eisenbahnen hasten ... Um Mich. Ich nur bin die Mitte! Eisenbahngedichte aus der Zeit des Deutschen Kaiserreichs 132
Originalbeitrag

Hans-Werner Niemann
Der Industrielle in der deutschen Erzählliteratur der Jahre 1890 bis 1945 174
Originalbeitrag

Eckhard Schinkel
Der Freiballon in der Literatur. Aspekte der Darstellung und Deutung 233
Originalbeitrag

Felix Philipp Ingold
Ikarus novus. Zum Selbstverständnis des Autors in der Moderne 269
Originalbeitrag

Karlheinz Daniels
Expressionismus und Technik (1969) 351
aus: Wolfgang Rothe (Hg.), Expressionismus als Literatur. Gesammelte Studien, Bern und München: Francke Verlag 1969, S. 171-193.

Karl Robert Mandelkow
Orpheus und Maschine (1966) 387
zuerst als: Orpheus en de Machine, Groningen: J. B. Wolters 1966. Dann in: Euphorion. Zeitschrift für Literaturgeschichte 61 (1967), S. 104-118 [Carl Winter Universitätsverlag, Heidelberg].

Harro Segeberg
Technik-Bilder in der Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts (1982) 411
aus: Günter Ropohl (Hg.), Interdisziplinäre Technikforschung. Beiträge zur Bewertung und Steuerung der technischen Entwicklung, Berlin (West): Erich Schmidt Verlag 1982, S. 153-167.

Jürgen Link und Siegfried Reinecke
Autofahren ist wie das Leben. Metamorphosen des Autosymbols in der deutschen Literatur 436
Originalbeitrag

Bettina Clausen
Ideomotorische Vita Nova. Arbeit, Technik und das Paradies in Romanen Eckhard Henscheids 483
Originalbeitrag

Weiterführende bibliographische Hinweise 513
Editorische Notiz und Drucknachweise 516
Die Autoren 518
Namenregister 522

Klappentext hinten

Es ist schwer, ein Lied über eine Mühle am rauschenden Bach zu schreiben, wenn deren Besitzer eine anonyme Aktiengesellschaft und der Bach eine stinkende Kloake ist.
Hanns Eisler

Klappentext innen

In der älteren literaturwissenschaftlichen Forschung zum Thema Technik in der Literatur schien dichterische Technik-Kritik stets auf eine ressentimentgeladene literarische Maschinenstürmerei hinauszulaufen. Der Dichter als Seher und Ausnahmemensch galt als nicht zuständig. Vom Modernitätsrückstand bestimmter literarischer Strömungen wurde auf ein generelles Erkenntnisdefizit geschlossen. Die Frage, warum Dichter und Lesepublikum so häufig einander bestärken, wird deshalb erst in jüngster Zeit ernsthaft besprochen. Schriftsteller gelten jetzt nicht länger als Sonderexistenzen, sondern als professionelle Verstärker und Zuspitzer von sonst nur latent vorhandenen Alltagseinstellungen. Wie soziale Bewertung von Technik entsteht und verläuft, wird damit anhand von literarischen Texten sichtbar. Die Resistenz globaler Einstellungsmuster erscheint dadurch besser erklärbar. Literaturwissenschaftliche Technikforschung ergänzt darin die stärker empirisch ausgerichteten sozialwissenschaftlichen Forschungsprogramme. Der vorliegende Diskussionsband veranschaulicht den Beitrag einer von Grund auf erneuerten und interdisziplinär erweiterten Literaturwissenschaft zur Technik-Diskussion anhand einiger ausgewählter Forschungsleistungen. Beteiligt an diesem Vermittlungsversuch sind Technikhistoriker und Literaturwissenschaftler.

Biographisches

Günter Bayerl, Dr. phil., geb. 1946 in Augsburg Industriekaufmann Studium der Politischen Wissenschaften, Soziologie, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie Technikgeschichte an den Universitäten Erlangen und Hamburg. 1983 Promotion.

Bettina Clausen, Dr. phil., geb. 1941 in Sachsen. Seit 1980 Lehrbeauftragte für Neuere Deutsche Literatur am Literaturwissenschaftlichen Seminar der Universität Hamburg.

Karlheinz Daniels, Dr. phil., geb. 1928. Professor für deutsche Sprache und ihre Didaktik an der Universität Bonn.

Felix Philipp Ingold, Professor Dr. phil., geb. 1942 in Basel. Lehrt im Fachbereich Kulturwissenschaft an der Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (HSG) sowie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH Zürich).

Jürgen Link, Dr. phil., geb. 1940 in Paderborn Studium der Germanistik, Romanistik und Geschichte in Göttingen, Caen und München. Lehrtätigkeit an den Universitäten Besançon und Bochum.

Johannes Mahr, Dr. phil., geb. 1941, Studium der Katholischen Theologie, Philosophie, Archäologie. Promotion und Habilitation im Fach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft. Privatdozent an der Universität Würzburg und Gymnasiallehrer.

Karl Robert Mandelkow, Dr. phil., geb. 1926, Studium der Germanistik, Philosophie und Theologie. 1961 Dozent für Deutsche Sprache und Literatur an der Universität Amsterdam, 1965 Professor an der Universität Leiden, seit 1970 Professor für Literaturwissenschaft an der Universität Hamburg.

Hans-Werner Niemann, Dr. phil., geb. 1950, Studium der Geschichte und Anglistik. Promotion 1975, Habilitation 1978. Seit 1974 Wissenschaftlicher Assistent am Historischen Seminar der Universität Hannover seit 1981 Professor für Neuere Geschichte mit Einschluss der Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte.

Siegfried Reinecke, geb. 1956, lebt seit 1976 in Bochum. Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr-Universität. Von 1979 bis 1983 Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich Wissen und Gesellschaft im 19. Jahrhundert. Lehrauftrag über Politische Karikaturen an der Sektion für Publizistik der Uni Bochum.

Manfred Riedel, Dr. phil., geb. 1936 in Thüringen. 1954-1960 Studium an den Universitäten Leipzig und Heidelberg 1961-1968 Wissenschaftlicher Assistent an den Universitäten Heidelberg und Marburg 1960 Promotion, 1968 Habilitation. Seit 1971 Professor für Philosophie an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Eckhard Schinkel, Dr. phil., geb. 1952 in Schwerin. Studium der Germanistik, Philosophie, Kunstgeschichte und Geschichte in Münster. Ausstellungstätigkeiten im Westfälischen Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte in Münster und in der Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel. 1983 Promotion.

Harro Segeberg, Dr. phil., geb. 1942 in Hamburg. Studium der Germanistik, Geschichte, Philosophie und Pädagogik in Hamburg und Tübingen. 1973 Promotion, 1984 Habilitation.

Bibliographische Angaben

Impressum

suhrkamp taschenbuch wissenschaft 655
Technik in der Literatur. Ein Forschungsüberblick und zwölf Aufsätze
Herausgegeben von Harro Segeberg
Suhrkamp
Erste Auflage 1987
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1987
Suhrkamp Taschenbuch Verlag
Wissenschaftsforschung Beratung Wolfgang Krohn, Peter Weingart
Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das des öffentlichen Vortrags, der Übertragung durch Rundfunk und Fernsehen sowie der Übersetzung, auch einzelner Teile.
Satz und Druck: Wagner GmbH, Nördlingen
Printed in Germany
Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt
ISBN 3-518-28255-7

Zustand

527 Seiten, kartoniert
etwa 17,7 cm hoch, 2,6 cm breit, 10,8 cm tief
etwa 300 g schwer

ordentlicher, sauberer Zustand

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 3,00 € + 2,30 € Versand

175 Jahre Universitätsverlag C. Winter in Heidelberg: 1822-1997 - Ein Überblick (Jahresgaben des Winter Verlages)

Sehr gepflegtes Gebraucht-/Antiquariatsexemplar. Zustand unter Berücksichtigung des Alters sehr gut. Tagesaktueller, sicherer und weltweiter Versand. Wir liefern grundsätzlich mit beiliegender Rechnung. 1257007.01

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 2,49 € + 3,00 € Versand

Verlagskatalog : 1822 - 1954.

Guter Zustand. Minimale Gebrauchsspuren. Seiten sauber und ohne Eintragungen.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 4,00 € + 1,50 € Versand

Verlagskatalog : 1822 - 1954.

IV, 224 S. Kartoneinband.
Guter Zustand. Minimale Gebrauchsspuren. Seiten sauber und ohne Eintragungen.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 4,00 € + 1,50 € Versand