538 Suchergebnisse
Preis:

Sortierung:

Meine To-do-Liste

Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren - 0 pp. Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,55 € + 0,00 € Versand

Meine To-do-Liste

Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren - 0 pp. Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,55 € + 0,00 € Versand

Meine To-do-Liste

Taschenbuch Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren -

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,55 € + 0,00 € Versand

Echte Verbrechen aus der guten alten Zeit: Verbrechen und Unglücke im Ruhrgebiet des Kaiserreichs

Gebraucht - Gut Ecke geknickt, leichte Lagerspuren - Wo gestern noch verschlafene Kleinstädte und Dörfer waren, wachsen plötzlich neue Zechen und Stahlwerke, neue Eisenbahnlinien und Straßen, Häuser, Kirchen und Schulen aus dem lehmigen Boden. Harte Arbeit, Klassenunterschiede und strenge gesellschaftliche Normen prägen das Leben der Menschen, die aus vielen Regionen ins Revier strömen. Es ist die Zeit der großen Erfindungen, der Umbrüche, der massiv in den Alltag einbrechenden Moderne. Und jeden Tag ereignen sich zwischen Ruhr und Emscher ganz erstaunliche, tragische und schreckliche Vorfälle. 235 pp. Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,56 € + 0,00 € Versand

We are Slavic". Polens Selbstpräsentation im Eurovision Song Contest

Verlag
GRIN Verlag
Jahr
2017

Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren - Magisterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,5, Ruhr-Universität Bochum (Lotman-Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Da die vorliegende Arbeit im Rahmen der slavischen Philologie verfasst worden ist, liegt die kultur- und medienwissenschaftliche Auseinandersetzung im Mittelpunkt. Genauer gesagt soll es um Polens Selbstpräsentation im ESC gehen. Welche Mittel der Selbstpräsentation werden im Wettbewerbsvortrag verwendet Welche Themen werden im Liedtext angesprochen und in welcher Sprache ist dieser verfasst Findet etwa eine musikalische Angleichung an das restliche Europa oder doch eher eine Abgrenzung statt Was lässt sich in Bezug auf die Geschlechterrollen der polnischen Bühnenauftritte feststellen Lassen sich die analysierten Wettbewerbsbeiträge Polens in bestimmte Gruppen einteilen und nach welchen Erkennungsmerkmalen ist dies möglich Wie verhält es sich mit dem Selbst- und Fremdbild Polens, das auf der Bühne transportiert wird Dies sind meine wissenschaftlichen Kernfragen, die ich in der vorliegenden Arbeit erforschen möchte. Die meisten Videoclips und Bühnenauftritte sind über Youtube oder andere digitale Plattformen im Internet abrufbar. Nach einer ganz kurzen historischen Gesamtdarstellung des ESC, die als Basiswissen für die weiteren Kapitel dienen soll, beleuchte ich näher das Wesen der Nation, bevor ihre Rolle im Kontext des ESC weiter erörtert wird. Hierbei habe ich auf Standardwerke wie Imagined Communities von Benedict Anderson oder The Invention of Traditions und Nation and Nationalism since 1780 von Eric J. Hobsbawm zurückgegriffen. Anschließend analysiere ich einige von mir persönlich ausgewählte Auftritte Polens beim ESC, um auf deren Basis zu einem Ergebnis der oben aufgeführten Leitfragen zu kommen. Im letzten Kapitel gehe ich auch auf die mediale Berichterstattung und Wahrnehmung der polnischen Auftritte und ihrer Platzierungen ein. Zitate aus der medialen Berichterstattung sowie Kommentare von Zuschauern nach dem Wettbewerb runden die Arbeit schließlich ab. 64 pp. Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,61 € + 0,00 € Versand

We are Slavic". Polens Selbstpräsentation im Eurovision Song Contest

Verlag
GRIN Verlag
Jahr
2017

Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren - Magisterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,5, Ruhr-Universität Bochum (Lotman-Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Da die vorliegende Arbeit im Rahmen der slavischen Philologie verfasst worden ist, liegt die kultur- und medienwissenschaftliche Auseinandersetzung im Mittelpunkt. Genauer gesagt soll es um Polens Selbstpräsentation im ESC gehen. Welche Mittel der Selbstpräsentation werden im Wettbewerbsvortrag verwendet Welche Themen werden im Liedtext angesprochen und in welcher Sprache ist dieser verfasst Findet etwa eine musikalische Angleichung an das restliche Europa oder doch eher eine Abgrenzung statt Was lässt sich in Bezug auf die Geschlechterrollen der polnischen Bühnenauftritte feststellen Lassen sich die analysierten Wettbewerbsbeiträge Polens in bestimmte Gruppen einteilen und nach welchen Erkennungsmerkmalen ist dies möglich Wie verhält es sich mit dem Selbst- und Fremdbild Polens, das auf der Bühne transportiert wird Dies sind meine wissenschaftlichen Kernfragen, die ich in der vorliegenden Arbeit erforschen möchte. Die meisten Videoclips und Bühnenauftritte sind über Youtube oder andere digitale Plattformen im Internet abrufbar. Nach einer ganz kurzen historischen Gesamtdarstellung des ESC, die als Basiswissen für die weiteren Kapitel dienen soll, beleuchte ich näher das Wesen der Nation, bevor ihre Rolle im Kontext des ESC weiter erörtert wird. Hierbei habe ich auf Standardwerke wie Imagined Communities von Benedict Anderson oder The Invention of Traditions und Nation and Nationalism since 1780 von Eric J. Hobsbawm zurückgegriffen. Anschließend analysiere ich einige von mir persönlich ausgewählte Auftritte Polens beim ESC, um auf deren Basis zu einem Ergebnis der oben aufgeführten Leitfragen zu kommen. Im letzten Kapitel gehe ich auch auf die mediale Berichterstattung und Wahrnehmung der polnischen Auftritte und ihrer Platzierungen ein. Zitate aus der medialen Berichterstattung sowie Kommentare von Zuschauern nach dem Wettbewerb runden die Arbeit schließlich ab. 64 pp. Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,61 € + 0,00 € Versand

We are Slavic". Polens Selbstpräsentation im Eurovision Song Contest

Taschenbuch Gebraucht - Sehr gut Leichte Lagerspuren - Magisterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,5, Ruhr-Universität Bochum (Lotman-Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Da die vorliegende Arbeit im Rahmen der slavischen Philologie verfasst worden ist, liegt die kultur- und medienwissenschaftliche Auseinandersetzung im Mittelpunkt. Genauer gesagt soll es um Polens Selbstpräsentation im ESC gehen. Welche Mittel der Selbstpräsentation werden im Wettbewerbsvortrag verwendet Welche Themen werden im Liedtext angesprochen und in welcher Sprache ist dieser verfasst Findet etwa eine musikalische Angleichung an das restliche Europa oder doch eher eine Abgrenzung statt Was lässt sich in Bezug auf die Geschlechterrollen der polnischen Bühnenauftritte feststellen Lassen sich die analysierten Wettbewerbsbeiträge Polens in bestimmte Gruppen einteilen und nach welchen Erkennungsmerkmalen ist dies möglich Wie verhält es sich mit dem Selbst- und Fremdbild Polens, das auf der Bühne transportiert wird Dies sind meine wissenschaftlichen Kernfragen, die ich in der vorliegenden Arbeit erforschen möchte. Die meisten Videoclips und Bühnenauftritte sind über Youtube oder andere digitale Plattformen im Internet abrufbar. Nach einer ganz kurzen historischen Gesamtdarstellung des ESC, die als Basiswissen für die weiteren Kapitel dienen soll, beleuchte ich näher das Wesen der Nation, bevor ihre Rolle im Kontext des ESC weiter erörtert wird. Hierbei habe ich auf Standardwerke wie Imagined Communities von Benedict Anderson oder The Invention of Traditions und Nation and Nationalism since 1780 von Eric J. Hobsbawm zurückgegriffen. Anschließend analysiere ich einige von mir persönlich ausgewählte Auftritte Polens beim ESC, um auf deren Basis zu einem Ergebnis der oben aufgeführten Leitfragen zu kommen. Im letzten Kapitel gehe ich auch auf die mediale Berichterstattung und Wahrnehmung der polnischen Auftritte und ihrer Platzierungen ein. Zitate aus der medialen Berichterstattung sowie Kommentare von Zuschauern nach dem Wettbewerb runden die Arbeit schließlich ab.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,61 € + 0,00 € Versand

Optimierung astronomischer Beobachtungen für LUCIFER: Planungssoftware für Beobachtungen mit LUCIFER-Instrument am Large Binocular Telescope

Gebraucht - Wie neu Leichte Lagerspuren - Die Planung von astronomischen Beobachtungen im Vorfeld der Beobachtungsnacht hat im Bezug auf die effiziente Nutzung der zur Verfügung stehenden Beobachtungszeit eine große Bedeutung. Zwar sind vor dem Beobachtungsbeginn nur relativ wenige Parameter bekannt, die die Qualität einer astronomischen Beobachtung beeinflussen, trotzdem kann dort bereits eine Optimierung der Beobachtungsabläufe erfolgen. Der Autor Jan Philipp Schimmelmann beschreibt in diesem Buch die Entwicklung einer Planungssoftware für das LUCIFER-Instrument am Large Binocular Telescope in Arizona. Die Aufgabenstellung entstammt seiner Diplomarbeit am Astronomischen Institut der Ruhr-Universität Bochum, wo die Steuerungssoftware für LUCIFER entwickelt wurde. Zuerst geht der Autor auf die technischen Rahmenbedingungen ein und zeigt im Anschluss daran, wie eine Optimierungsstrategie für astronomische Beobachtungen anhand der im Vorfeld zur Verfügung stehenden Parameter aussehen kann. Darüber hinaus wird ein Software-Ansatz zur Steuerung der LUCIFER-Instrumente vorgestellt. Das Buch richtet sich an Softwareentwickler und Astronomen aus dem Bereich der Teleskop-Steuerung. 100 pp. Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,89 € + 0,00 € Versand

Optimierung astronomischer Beobachtungen für LUCIFER: Planungssoftware für Beobachtungen mit LUCIFER-Instrument am Large Binocular Telescope

Gebraucht - Wie neu Leichte Lagerspuren - Die Planung von astronomischen Beobachtungen im Vorfeld der Beobachtungsnacht hat im Bezug auf die effiziente Nutzung der zur Verfügung stehenden Beobachtungszeit eine große Bedeutung. Zwar sind vor dem Beobachtungsbeginn nur relativ wenige Parameter bekannt, die die Qualität einer astronomischen Beobachtung beeinflussen, trotzdem kann dort bereits eine Optimierung der Beobachtungsabläufe erfolgen. Der Autor Jan Philipp Schimmelmann beschreibt in diesem Buch die Entwicklung einer Planungssoftware für das LUCIFER-Instrument am Large Binocular Telescope in Arizona. Die Aufgabenstellung entstammt seiner Diplomarbeit am Astronomischen Institut der Ruhr-Universität Bochum, wo die Steuerungssoftware für LUCIFER entwickelt wurde. Zuerst geht der Autor auf die technischen Rahmenbedingungen ein und zeigt im Anschluss daran, wie eine Optimierungsstrategie für astronomische Beobachtungen anhand der im Vorfeld zur Verfügung stehenden Parameter aussehen kann. Darüber hinaus wird ein Software-Ansatz zur Steuerung der LUCIFER-Instrumente vorgestellt. Das Buch richtet sich an Softwareentwickler und Astronomen aus dem Bereich der Teleskop-Steuerung. 100 pp. Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,89 € + 0,00 € Versand

Optimierung astronomischer Beobachtungen für LUCIFER: Planungssoftware für Beobachtungen mit LUCIFER-Instrument am Large Binocular Telescope

Taschenbuch Gebraucht - Wie neu Leichte Lagerspuren - Die Planung von astronomischen Beobachtungen im Vorfeld der Beobachtungsnacht hat im Bezug auf die effiziente Nutzung der zur Verfügung stehenden Beobachtungszeit eine große Bedeutung. Zwar sind vor dem Beobachtungsbeginn nur relativ wenige Parameter bekannt, die die Qualität einer astronomischen Beobachtung beeinflussen, trotzdem kann dort bereits eine Optimierung der Beobachtungsabläufe erfolgen. Der Autor Jan Philipp Schimmelmann beschreibt in diesem Buch die Entwicklung einer Planungssoftware für das LUCIFER-Instrument am Large Binocular Telescope in Arizona. Die Aufgabenstellung entstammt seiner Diplomarbeit am Astronomischen Institut der Ruhr-Universität Bochum, wo die Steuerungssoftware für LUCIFER entwickelt wurde. Zuerst geht der Autor auf die technischen Rahmenbedingungen ein und zeigt im Anschluss daran, wie eine Optimierungsstrategie für astronomische Beobachtungen anhand der im Vorfeld zur Verfügung stehenden Parameter aussehen kann. Darüber hinaus wird ein Software-Ansatz zur Steuerung der LUCIFER-Instrumente vorgestellt. Das Buch richtet sich an Softwareentwickler und Astronomen aus dem Bereich der Teleskop-Steuerung.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,89 € + 0,00 € Versand