488 Suchergebnisse
Preis:

Sortierung:

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,60 € + 1,10 € Versand

Der Schattenboxer

Taschenbuch Werner Waldhoff Der Schattenboxer Originalausgabe Veröffentlicht im Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, Oktober 1984 Redaktion Jutta Schmidt-Walk Umschlagentwurf Manfred Waller Umschlagbild Ulrich Mack Copyright 1984 by Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg Satz Bembo (Linotron 202) Gesamtherstellung Clausen & Bosse, Leck Printed in Germany 980-ISBN 3 499 42692 7 rororo thriller 2692 Herausgegeben von Bernd Jost und Richard K. Flesch Zu diesem Buch Stroga wischte sich mit der Hand über den Hals und betrachtete den roten, feuchten Streifen. Blut. Nicht viel, aber immerhin eigenes Blut. Jeden Moment nun würde sich die herrliche Ruhe in ihm verflüchtigen und der Angst Platz machen. Er war kein Held, das wußte er nur zu gut. Er war auch nie in die Verlegenheit gekommen, tapfer sein zu müssen, physische Tapferkeit aufbringen zu müssen. Natürlich lag die wahre Tapferkeit auf psychischer Ebene, da zeigte sich der Mut einer übergeordneten Größenordnung - behaupteten die Leute seiner Art, Schreibtischtäter, die die Verluststatistiken absegneten und für alles Begründungen erfanden. Bernhard Stroga, krisengeschüttelter Mittvierziger und Anwärter auf den großen Literaturpreis, hat in seiner Burgruine, in die er sich zum Schreiben zurückgezogen hat, unerwartet Besuch bekommen. Die junge Frau, die er im Cafe kennengelernt und der er einenjob als Sekretärin angeboten hat, stand plötzlich mit einem unbekannten Mann an seinem Bett. Und der Fremde hielt ihm eine Pistole vors Gesicht. Es war kein Raubüberfall. Aber Stroga braucht eine Weile, ehe er es begreift, was in seinem Haus und was mit ihm vorgeht. Er, der von einigen Zeitungen als linker Schreibtischtäter und Sympathisant verleumdet wird, er hat Terroristen im Haus, und er selbst ist nicht der einzige Gefangene. Man hat in seinem Keller den Fraktionsvorsitzenden der Regierungspartei eingesperrt. Die Verhandlungen der Terroristen mit der Regierung schleppen sich dahin, beide Seiten zeigen sich hart. Bis schließlich Stroga sich als Mittelsmann anbietet. Stroga, der berühmte Schriftsteller, begibt sich auf ein politisches Hochseil. Der Medienzirkus ist ausverkauft. Alles starrt gebannt auf die ersten Schritte von Stroga: die Terroristen, die Politiker, die Sicherheitsbeamten, die Medien, das Volk. Wird er es schaffen? Und wenn er stürzt? Wer wird mit ihm stürzen? Der entführte Politiker sieht schwarz. Werner Waldhoff, geboren 1943 in Breslau, Studium' der Physik, Wirtschaftswissenschaft und Informatik, dazwischen christliche Seefahrt, Amerika, Afrika, Südostasien und China. Lebt heute als freier Schriftsteller meistens in der Bundesrepublik. In der rororo thriller-Reihe sind bereits erschienen: Des einen oder anderen Glück (Nr. 2648) und Ausbruch (Nr. 2671). Zustand: gelesen, altersgemäß gegilbt, Buch riecht möglicherweise nach Zigarettenrauch (b)

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 2,10 € + 0,00 € Versand

Verdammtes kleines Luder

Taschenbuch Buchseiten sind fest und sauber. Im Buch ein Eselsöhrchen. Altersbedingt sehr guter Zustand.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,00 € + 1,10 € Versand

Gesellschaft im Maschinenzeitalter. Bilder aus der deutschen Sozialgeschichte.

Taschenbuch Gut erhaltenes Exemplar mit Gebrauchsspuren (das kann heißen: das Buch KANN normale Leseverformung wie Knicke am Buchrücken, oder leichte Nachdunklung o. ä. haben oder auch, obwohl unbeschädigt, als Mängelexemplar gekennzeichnet sein). In jedem Falle aber dem Preis und der Zustandsnote entsprechend GUT ERHALTEN. und ACHTUNG: Die Covers können vom abgebildeten Cover und die Auflagen können von den genannten abweichen AUSSER bei meinen eigenen Bildern (die mit den aufrechtstehenden Büchern vor schwarzem Hintergrund, wie auf einer Bühne) MEINE EIGENEN BILDER SIND MASSGEBEND FÜR AUFLAGE, AUSGABE UND COVER s-146e-1118

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,49 € + 1,69 € Versand

Noch mehr Stadtgeschichten.

340 Seiten 0,0 x 0,0 x 0,0 cm, Taschenbuch Gut erhaltenes Exemplar mit Gebrauchsspuren (das kann heißen: das Buch KANN normale Leseverformung wie Knicke am Buchrücken, oder leichte Nachdunklung o. ä. haben oder auch, obwohl unbeschädigt, als Mängelexemplar gekennzeichnet sein). In jedem Falle aber dem Preis und der Zustandsnote entsprechend GUT ERHALTEN. und ACHTUNG: Die Covers können vom abgebildeten Cover und die Auflagen können von den genannten abweichen AUSSER bei meinen eigenen Bildern (die mit den aufrechtstehenden Büchern vor schwarzem Hintergrund, wie auf einer Bühne) MEINE EIGENEN BILDER SIND MASSGEBEND FÜR AUFLAGE, AUSGABE UND COVER g-105e-0619

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,49 € + 1,69 € Versand

Schriftproben. Zur deutschen Literatur der achtziger Jahre

Taschenbuch Volker Hage - Schriftproben. Zur deutschen Literatur der achtziger Jahre Taschenbuch 309 Seiten Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, 1990 Mängelexemplar mit Stempel unten am Schnitt Altersgemässer guter Zustand mit sichtbaren Gebrauchs- und Lagerspuren (v.a. Papier nachgedunkelt und fleckig).

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,00 € + 1,20 € Versand

DER SCHATTENBOXER

Taschenbuch Hier biete ich einen Thriller aus dem Rowohlt Taschenbuch Verlag an DER SCHATTENBOXER von Werner Waldhoff Inhalt, wie er auf der Rückseite des Buches steht: Es ist ein bißchen lästig, ständig so handeln zu müssen, als hätten wir keine Ahnung vom Aufenthaltsort Middenhains , sagte der BKA-Chef, aber auch auf unterer Ebene gibt es Leute, die zwar nicht informiert, aber intelligent sind. Es wäre nicht gut, wenn bekannt würde, daß wir die ganze Zeit über gewußt haben, wo Middenhain gefangengehalten wurde. Gar nicht gut. Er blätterte ziellos in dem Ordner, starrte eine Weile ins Leere und sagte dann unvermittelt: Wußtest du eigentlich, daß die Chancen, versehentlich erschossen zu werden, um das 18,3fache höher liegen, als einen Sechser im Lotto zu erzielen? Nein, mein Lieber, das wußte ich nicht , sagte seine Frau. Originalausgabe Veröffentlicht im Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, Oktober 1984 Printed in Germany 105g // 19 x 11,2 x 0,7 cm // 136 Seiten Eigenes zum Buch: lichtrandig leicht regalstaubig und fingerfleckig Ecken und Kanten bestoßen -- eben nicht mehr neu

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,25 € + 2,00 € Versand

Die dritte Generation

Taschenbuch Zu diesem Buch Peter Glaser, Helmut Ziegler, Milena Moser, Robert Brack, Uta- Maria Heim, Jack Hauser/David Ender, Silllone Andersen, Gerhard Rohde, Hartwig Jürs, David Chotjewitz, Kristian Lutze, Wolfgang Rentz und Rainer Bartels loten die Tiefen des alltäglichen Wahnsinns aus: In den Metropolen Deutschlands machen die Feministinnen mobil und knüpfen Vergewaltiger an den erstbesten Bäumen auf. In der Provinz treibt die braune Vergangenheit die Schuldigen ebenfalls ins Gehölz. Viren geistern programmzerstörend durch die Computernetze, während sich außerhalb der digitalen Welt neuerdings die Mafia an der Software bereichert. Ein kriegerischer Einzelgänger versucht verzweifelt seinem Leben eine neue Wendung zu geben, während diverse Alt-68er auf höchst unangenehme Weise Begegnung mit ihrer heroisch-revolutionären Vergangenheit machen. Ein Fixer aus gutem Hause trudelt seinem vorbestimmten Schicksal entgegen, ebenso ein konservativer Provinzpolitiker. Eine Artischocke und ein Wecker sind die gegensätzlichen Objekte der Begierde zweier Männer, die nichts miteinander gemein haben. Von der Trivialität des Mordens weiß eine junge Frau zu berichten, und die esoterischen Auswüchse in der Werbebranche wirken ebensowenig harmoniestiftend! . Die dreizehn Autoren geben in der vorliegenden Anthologie dem Genre Kriminalerzählung neue Impulse. Neben der Weiterentwicklung traditioneller Erzähltechniken steht der spielerische Versuch, neue Formen zu entwickeln und auf alte Handlungsmuster zu verzichten. Kriminalerzählungen voll Spannung, Erregung und Logik, Grausamkeit und Wahnsinn bietet die dritte Generation deutschsprachigen Autoren. Die dritte Generation Stories Originalausgabe Veröffentlicht im Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, März 1991 Copyright 1991 by Rowohlt Inhalt 7 Vorwort Das Vergnügen, tausend Tode zu sterben 11 Peter Glaser Shakespeare, gehackt 22 Helmut Ziegler Wer füttertStalin? 36 Milena Moser Mein erster Mord. Mein zweiter Mord. Mein dritter Mord. Die Schlafkur 51 Robert Brack Sex Killer 77 Uta-Maria Heim Kommando Karin Meyer 101 Jack Hauser/David Ender Hembert Nora 148 Simone Andersen Credo quia absurdum est 168 Gerhard Rohde Contra 193 Hartwig Jürs Hängewetter 222 David Chothewitz Sex and Crime in Ziegen hain 229 Kristian Lutze Ich bin kein Mörder 243 Wolfgang Rentz Die Artischocke 269 Rainer Bartel Software aus Palermo 302 Die Autoren Zustand: gelesen, gebraucht, gegilbt, Buch riecht möglicherweise stark nach Zigarettenrauch5

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 2,30 € + 0,00 € Versand