10 Suchergebnisse
Preis:

Sortierung:

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 7,02 € + 0,00 € Versand

Schlösser und Gärten der Mark: Rheinsberg

Medienartikel von Book Broker Berlin sind stets in gebrauchsfähigem ordentlichen Zustand. Dieser Artikel weist folgende Merkmale auf: Helle/saubere Seiten in fester Bindung. Leichte Gebrauchsspuren.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 7,22 € + 0,00 € Versand

Schlösser und Gärten der Mark: Rheinsberg

Medienartikel von Book Broker Berlin sind stets in gebrauchsfähigem ordentlichen Zustand. Dieser Artikel weist folgende Merkmale auf: Helle/saubere Seiten in fester Bindung. Leichte Gebrauchsspuren.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 4,22 € + 3,00 € Versand

Schlösser und Gärten der Mark: Rheinsberg

Gebundene Ausgabe Medienartikel von Book Broker Berlin sind stets in gebrauchsfähigem ordentlichen Zustand. Dieser Artikel weist folgende Merkmale auf: Helle/saubere Seiten in fester Bindung. Leichte Gebrauchsspuren.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 7,22 € + 0,00 € Versand

Schlösser und Gärten der Mark: Rheinsberg

Medienartikel von Book Broker Berlin sind stets in gebrauchsfähigem ordentlichen Zustand. Dieser Artikel weist folgende Merkmale auf: Helle/saubere Seiten in fester Bindung. Leichte Gebrauchsspuren. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 100

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 7,24 € + 0,00 € Versand

Schlösser und Gärten der Mark: Rheinsberg

Medienartikel von Book Broker Berlin sind stets in gebrauchsfähigem ordentlichen Zustand. Dieser Artikel weist folgende Merkmale auf: Helle/saubere Seiten in fester Bindung. Leichte Gebrauchsspuren. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 100

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 7,24 € + 0,00 € Versand

Rheinsberg. Schlösser und Gärten der Mark. Hrsg. von Sibylle Badstübner-Gröger.

39 S. Mit zahlr. Abb. Geheftet. Einband leicht berieben. - Das Schloß Rheinsberg und der dazugehörige Park wurden bis 1945 vom vormals regierenden preußischen Königshaus verwaltet, die denkmalpflegerische Aufsicht oblag ab 1927 der preußischen Schlösserverwaltung. Nach 1945 wurde das Anwesen enteignet. Das Schloß (einschließlich Insel) und das Kavalierhaus gingen 1950 in den Besitz der Sozialversicherung des Landes Brandenburg, später in die Gesundheitsverwaltung des Rates des Bezirkes Potsdam über, die 1953 in diesen Gebäuden ein Diabetiker-Sanatorium einrichtete. Den Park und die dazugehörigen Gebäude übernahm die Stadt Rheinsberg. Das ursprünglich zum Park gehörende Gelände der Boberow-Kabeln und des Boberow wurde der Forstwirtschaft zugeeignet. ISBN 3875844203

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 5,00 € + 2,40 € Versand

Rheinsberg. Schlösser und Gärten der Mark. Hrsg. von Sibylle Badstübner-Gröger.

Einband leicht berieben. - Das Schloß Rheinsberg und der dazugehörige Park wurden bis 1945 vom vormals regierenden preußischen Königshaus verwaltet, die denkmalpflegerische Aufsicht oblag ab 1927 der preußischen Schlösserverwaltung. Nach 1945 wurde das Anwesen enteignet. Das Schloß (einschließlich Insel) und das Kavalierhaus gingen 1950 in den Besitz der Sozialversicherung des Landes Brandenburg, später in die Gesundheitsverwaltung des Rates des Bezirkes Potsdam über, die 1953 in diesen Gebäuden ein Diabetiker-Sanatorium einrichtete. Den Park und die dazugehörigen Gebäude übernahm die Stadt Rheinsberg. Das ursprünglich zum Park gehörende Gelände der Boberow-Kabeln und des Boberow wurde der Forstwirtschaft zugeeignet. ISBN 3875844203

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 5,00 € + 3,00 € Versand

Rheinsberg. Schlösser und Gärten der Mark. Hrsg. von Sibylle Badstübner-Gröger.

39 S. Einband leicht berieben. - Das Schloß Rheinsberg und der dazugehörige Park wurden bis 1945 vom vormals regierenden preußischen Königshaus verwaltet, die denkmalpflegerische Aufsicht oblag ab 1927 der preußischen Schlösserverwaltung. Nach 1945 wurde das Anwesen enteignet. Das Schloß (einschließlich Insel) und das Kavalierhaus gingen 1950 in den Besitz der Sozialversicherung des Landes Brandenburg, später in die Gesundheitsverwaltung des Rates des Bezirkes Potsdam über, die 1953 in diesen Gebäuden ein Diabetiker-Sanatorium einrichtete. Den Park und die dazugehörigen Gebäude übernahm die Stadt Rheinsberg. Das ursprünglich zum Park gehörende Gelände der Boberow-Kabeln und des Boberow wurde der Forstwirtschaft zugeeignet. ISBN 3875844203 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 5,00 € + 3,00 € Versand

Rheinsberg. Schlösser und Gärten der Mark. Hrsg. von Sibylle Badstübner-Gröger.

39 S. Einband leicht berieben. - Das Schloß Rheinsberg und der dazugehörige Park wurden bis 1945 vom vormals regierenden preußischen Königshaus verwaltet, die denkmalpflegerische Aufsicht oblag ab 1927 der preußischen Schlösserverwaltung. Nach 1945 wurde das Anwesen enteignet. Das Schloß (einschließlich Insel) und das Kavalierhaus gingen 1950 in den Besitz der Sozialversicherung des Landes Brandenburg, später in die Gesundheitsverwaltung des Rates des Bezirkes Potsdam über, die 1953 in diesen Gebäuden ein Diabetiker-Sanatorium einrichtete. Den Park und die dazugehörigen Gebäude übernahm die Stadt Rheinsberg. Das ursprünglich zum Park gehörende Gelände der Boberow-Kabeln und des Boberow wurde der Forstwirtschaft zugeeignet. ISBN 3875844203 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 5,00 € + 3,00 € Versand