Vorschläge für Sie
573 Suchergebnisse
Preis:

Sortierung:

Der Widersacher - Ein Karlstadt Roman

Leinen Umschlagpapier eingerissen, innen okay stabiler Leineneinband

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 1,00 € + 1,10 € Versand
Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,60 € + 1,50 € Versand

Totengedenken. Novelle

Gebundene Ausgabe Gut erhaltenes Exemplar mit Gebrauchsspuren (das kann heißen: das Buch KANN normale Leseverformung wie Knicke am Buchrücken, oder leichte Nachdunklung o. ä. haben oder auch, obwohl unbeschädigt, als Mängelexemplar gekennzeichnet sein). In jedem Falle aber dem Preis und der Zustandsnote entsprechend GUT ERHALTEN. und ACHTUNG: Die Covers können vom abgebildeten Cover und die Auflagen können von den genannten abweichen AUSSER bei meinen eigenen Bildern (die mit den aufrechtstehenden Büchern vor schwarzem Hintergrund, wie auf einer Bühne) MEINE EIGENEN BILDER SIND MASSGEBEND FÜR AUFLAGE, AUSGABE UND COVER s-074d-0718

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,49 € + 1,69 € Versand

Kompendium der Lipid-Studien

Broschur Titel:Kompendium der Lipid-Studien Autor:Allhoff, Peter Laaser, Ulrich Heinrich, Joachim Inhalt:Mit 6 Abbildungen und 13 Tafeln Cholesterin -- der jüngste Risikofaktor All-Union Cooperative Study of Multifactorial Prevention of Ischaemie Heart Disease Anti-Coronary Club Programm Basel-Study Seitenzahl:150 Zustand:leichte Gebrauchsspuren Knicke am Einband und Seiten Format:Broschur 1x16x24 cm Verlag:Springer Jahr:1991 Auflage: ISBN:3540533184 Gewicht:220 g

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,30 € + 1,90 € Versand
Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,73 € + 1,50 € Versand
Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,25 € + 2,00 € Versand

Zeitverschiebungen

Hardcover/gebunden Biographie einer Frau aus der ehemaligen DDR und ihre persönliche Geschichtserfahrung hierzu. Zustand: Schutzumschlag vorne oben ca. 1cm eingerissen, an den Rändern des Schutzumschlages immer wieder kleinere Stauchungen und Beschädigungen, innen viel Gilb auf Grund des Alters - sonst OK !!!

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,25 € + 2,00 € Versand

Albert Schweitzer

Hardcover/gebunden Ein Lebensbild Albert Schweitzer hat die "Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben", das "denknotwendige, absolute Grundprinzip des Sittlichen", selbst vorgelebt. Das persönliche Beispiel galt ihm "nicht als beste, sondern alseinzige Methode der Überzeugung". Und darauf beruht seine bleibende Wirkung: auf der Einheit von humanistischem Denken und praktischer Tat. Die Entscheidungen und Aktionen des aufrichtigen Christen und Menschenfreundes Schweitzer wurzelten tief in der bildungsbürgerlichen Ideenwelt seiner Zeit. Wenn er auch in seiner philosophischen Grundrichtung Idealist war und seine Hoffnungen darauf setzte, dass der Frieden durch den Wandel der Gesinnungen der Menschen herbeigeführt werden könne, wußte er doch, dass der "Geist der Humanität" nur über das bewußte Handeln der Menschen durchgesetzt werden kann. So wendet sich sein Friedenethos an den einzelnen wie an die Völker der Welt. Durch persönliche Begegnungen mit A.Schweitzer angeregt und ermutigt durch dessen weltweite Achtung und Verehrung,unternimmt Paul Herbert Freyer den Versuch, dem Leser das Bild dieses Pioniers der Menschlichkeit zu vermitteln. Mit Abbildungen ohne Papiereinband.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,30 € + 2,00 € Versand

Der Spiegel Nr. 11 - 9.3.2009

Heft/Zeitschrift Verkauf aus meiner Privatsammlung (2. Hand), Nichtraucherhaushalt. Umschlag und innen (partiell) mit ganz deutlichen Lager-, Gebrauchs- und/oder Abnutzungsspuren, insgesamt noch in einem akzeptablen Zustand. Das Magazin wird hier jetzt dauerhaft in Folie verschweißt gelagert... Titel: Titel - Gorillas Spiel: Warum finden die Finanzmärkte - trotz billionenschwerer staatlicher Schutzschirme - nicht zurück zur Normalität? Weil die Pleite der New Yorker Bank Lehman Brothers das Vertrauen zwischen den Banken ruiniert hat und die Welt kollabieren ließ. Die Geschichte eines Jahrhundertfehlers. (S. 40) SONST 1 Titelbild - Der Jahrhundert-Fehler 3 Hausmitteilung - 9. März 2009 Betr.: Wissenstest 3 Hausmitteilung - 9. März 2009 Betr.: SPIEGEL-Buch 3 Hausmitteilung - 9. März 2009 Betr.: Handball 3 Hausmitteilung - 9. März 2009 Betr.: Titel 8 Leserbriefe - Briefe 8 Leserbriefe - Internet-Verbot statt Hausarrest: Nr. 10/2009, Titel: Fremde Freunde - Vom zweifelhaften Wert digitaler Beziehungen 12 Leserbriefe - Können wir uns vertrauen?: Nr. 9/2009, Erinnerungspolitik: Erika Steinbachs Berufung in den Stiftungsrat der Vertriebenengedenkstätte bringt Kanzlerin Angela Merkel in eine schwierige Lage 12 Leserbriefe - Übermächtige Ängste: Nr. 9/2009, Psychologie: SPIEGEL-Gespräch mit dem Münchner Psychoanalytiker Michael Ermann über die Traumata von Kriegskindern 14 Leserbriefe - Fadenscheiniger Vorwurf: Nr. 9/2009, Ethik: Interview mit dem ehemaligen Hamburger Justizsenator Roger Kusch über das Ende seiner Karriere als Sterbehelfer 15 Leserbriefe - Menschliche KZ-Aufseher: Nr. 9/2009, Film: Kontroverse um das NS-Drama "Der Vorleser" 15 Leserbriefe - Korrekturen 15 Leserbriefe - Göttliche Kreaturen: Nr. 9/2009, Tiere: Extremangler fangen vom Strand aus Monsterhaie Deutschland 17 ALTHAUS-RÜCKKEHR - Erste Termine im April 17 FLUGSICHERUNG - Hoheitsaufgabe 17 ABGEORDNETE - Fiskus ermittelt 18 SICHERUNGSVERWAHRUNG - Große Koalition prüft Verschärfung 18 NATO - Gipfel der Sicherheit 18 REGIERUNG - Filz im Finanzministerium 19 GEHEIMAKTEN - "Gordischer Knoten": Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble, 66 (CDU), über die Freigabe von Verschlusssachen nach 30 Jahren 19 ASSE II - Heimliches Endlager 20 AUSSENPOLITIK - Regierung vertagt Iran-Sanktionen 20 TERRORISMUS - Gnade für Klein 20 NÜRBURGRING - Undurchsichtige Geschäfte 22 WIRTSCHAFTSKRISE - Brücke ins Nirgendwo: Opel ist zum Wahlkampfthema geworden. Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier beäugen misstrauisch jeden Schritt des anderen. Während sich die SPD jegliche Form von Staatshilfe vorstellen kann, rutscht die Union in eine Zerreißprobe. 26 AUSSENPOLITIK - Viele Tassen Tee: Aus Sorge vor weiteren Truppenforderungen durch die Obama-Regierung hält sich Berlin bei der Reform der Afghanistan-Strategie zurück. Das könnte zu einem neuen US-Alleingang führen. 28 KARRIEREN - Flammender Flaneur: Vor zehn Jahren gab Oskar Lafontaine als Finanzminister und SPD-Chef auf, in diesem Sommer könnte der Linken-Chef theoretisch wieder das Saarland regieren. Von Christoph Schwennicke 32 GEHEIMDIENSTE - Digitale Spionage: Die Online-Durchsuchung von Computern ist so umstritten wie kein zweites Instrument der Sicherheitspolitik. Eine interne Untersuchung des Kanzleramts zeigt, wie häufig der BND in fremde Rechner eindringt. Nun soll der Nachrichtendienst noch stärker kontrolliert werden. 35 KATASTROPHEN - Niedriger Stützdruck: Nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs weckt ein Gutachten Zweifel, ob beim Bau der Nord-Süd-Stadtbahn sorgfältig genug gearbeitet wurde. 36 DEBATTE - LAND STILLER ABSCHIEDE 39 EXTREMISTEN - Entzündung im rechten Arm: Peinliche Pannen in der Buchführung, drohende Strafzahlungen in Millionenhöhe, wüste Beschimpfungen - die NPD zerlegt sich selbst. 54 AFFÄREN - SMS von "Werner": Die Vorwürfe gegen den SPD-Abgeordneten Jörg Tauss überschatten die politische Debatte über Internet-Sperrlisten für Kinderpornografie. 56 DROGEN - Der Junkie und der Funktionär: Ein biederer CDU-Mann aus Württemberg ist ins Visier der Drogenfahnder geraten - weil er offenbar aus Gutmütigkeit gegen Gesetze verstieß. 58 SPIEGEL-GESPRÄCH - "Es gibt keinen Zwang zum Leben": Jochen Taupitz, 55, Professor für Medizinrecht und Mitglied des Deutschen Ethikrats, über das Recht auf einen selbstbestimmten Tod, die Kommerzialisierung des Sterbens und seinen Vorschlag, Ärzte als qualifizierte Suizidhelfer einzusetzen 60 ERMITTLER - Britische Wundertinktur: Mit künstlicher DNA will die Bremer Polizei potentielles Diebesgut markieren und so die enorme Zahl von Einbrüchen senken. 62 Serie - "Geschlossene Gesellschaft": Die Deutschen sind stolz auf ihren Wohlfahrtsstaat. Doch während die Leistungen beständig ausgeweitet wurden, vertiefte sich die Kluft zwischen Arm und Reich. Von Michael Sauga 105 SERBIEN - Amerikas wichtigster Mann 105 ISRAEL - Liebermans Kampf ums Außenamt Wirtschaft 68 SOFFIN - Millionengewinn durch Bürgschaften 68 SPITZELAFFÄREN - Enge Verbindung 68 MANAGER - Halali im Revier 69 VERBRAUCHERSCHUTZ - "Mindestmaß an Qualifikation": Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner, 44 (CSU), über ihre Pläne zum Schutz der Bürger vor unqualifizierten Finanzberatern 69 ENTEIGNUNGSGESETZ - Rechtsberater mit Interessenkonflikt 70 KONZERNE - Letzte Ausfahrt Gravenbruch: Maria-Elisabeth Schaeffler und ihr Sohn Georg werden die Macht über ihren Konzern nicht halten können. Die Banken dürften schon bald die Regie übernehmen. Nun beginnt das letzte Kapitel der bisweilen tragischen Geschichte eines milliardenschweren Familienunternehmens. 73 KABINETT - Der Gegen-Glos: Der neue Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat wie sein Vorgänger von Ökonomie wenig Ahnung, erlebt aber bislang einen Höhenflug ohne Beispiel. Von Christoph Schwennicke 76 LANDESBANKEN - Die Phantome des Dr. No: Der milliardenteure Niedergang der HSH Nordbank bedroht selbst die beteiligten Länder Hamburg und Schleswig-Holstein. Dabei wäre das Institut noch vor wenigen Jahren zu retten gewesen. 78 Wirtschaft - "Nicht ordnungsgemäß": Wertpapierhändler der Deka sind in dubiose Geschäfte verwickelt. Nun ermitteln die Bundesbank und Wirtschaftsprüfer. 97 AUTOINDUSTRIE - Wenn Igel kuscheln wollen: Die Kooperation zwischen BMW und Mercedes-Benz wird konkret: Ein gemeinsamer Einkauf soll schon bald viele Millionen sparen. Doch geplant war weit mehr. 98 GESUNDHEIT - Schmiergeld auf Rezept: Jedes Jahr werden in Deutschland rund 800 000 Hörgeräte verkauft. Das Geschäft ist derart lukrativ, dass offenbar viele Ärzte heimlich die Hand aufhalten. Medien 100 TV-KABARETT - Hildebrandt gegen Comedy 100 ZDF - Schächter vor dem Rücktritt? 100 VERLAGE - Springer sucht neuen Finanzchef 101 Fernsehen - TV-Vorschau 101 Fernsehen - TV-Rückblick 102 BUCHMARKT - Die eVolution: Die Musikbranche hat sie hinter sich, der Buchindustrie steht sie unmittelbar bevor: die Digitalisierung von Inhalten. Seit dieser Woche holt das elektronische Buch auch in Deutschland eine Traditionsbranche ein, die nur teilweise überblicken kann, was auf sie zukommt. Ausland 106 VEREINTE NATIONEN - Hilflose Blauhelme 106 TSCHETSCHENIEN - "Wie zu Stalins Zeiten": Ahmed Sakajew, 49, in London lebender Chef der tschetschenischen Exilregierung, zu den Gerüchten über seine angebliche Rückkehr 107 SÜDAFRIKA - Aktion "Komm nach Haus" 107 DÄNEMARK - Weiß gegen Schwarz 108 ÖSTERREICH - Nackt in den Brennnesseln: Wiener Großbanken wollten den Osten Europas erobern und dort vom hohen Wachstum profitieren. Jetzt herrscht Katzenjammer, denn viele Kredite könnten sich als faul erweisen. Die Regierung beschwichtigt - und sucht zugleich nach internationalen Hilfen. 111 KENIA - Bürokraten gegen Piraten: Die deutsche Marine greift erstmals Seeräuber auf - und löst damit in Berlin Verwirrung aus. Ein Abkommen mit Nairobi soll eine Wiederholung der Blamage verhindern. 112 CHINA - Beten für den Frieden: Peking bekommt die tibetischen Siedlungsgebiete nicht in den Griff. Vor dem 50. Jahrestag des Volksaufstandes von Lhasa halten die Proteste buddhistischer Mönche an. 114 EUROPA - Pure Schadenfreude: Während das Misstrauen gegen die Bundesrepublik wächst, versucht in Brüssel ausgerechnet ein Deutscher den Krisenkurs abzustecken. EU-Kommissar Günter Verheugen erhält plötzlich Beifall. 116 ITALIEN - Mädchen, Macht und Mamma: Je größer die Macht des Silvio Berlusconi ist, desto mehr interessiert sich die Öffentlichkeit für sein Verhältnis zu den Frauen. Ein Premier als Verführer und als Markenprodukt: Trotz der Skandale hat der Medienmilliardär alle Chancen, dem Land noch lange erhalten zu bleiben. Von Alexander Smoltczyk 122 Ausland - Im Paradies, Untergeschoss: Global Village: Unter dem Ortsschild von Las Vegas wächst eine zweite surreale Stadt - für Obdachlose. Gesellschaft 124 Szene Gesellschaft - Was war da los, Herr Medina?: Der kolumbianische Soldat Luis Giovanni Torrijos Medina, 32, über Tierliebe 124 BILDBÄNDE - Dörfer auf Dächern 124 LOTTO - Einsätze rückläufig 125 EINE MELDUNG UND IHRE GESCHICHTE - En passant: Wie ein Schachspieler gleichzeitig 360 Gegner bekämpfte 126 WELTMARKT - Tod eines Fischstäbchens: Weil der Deutsche weißen billigen Fisch essen will, wurde der Pangasius, ein Zuchtfisch aus Vietnam, populär. Er ist der neue Volksfisch und so erfolgreich, dass sein Erfolg ihn schon wieder umzubringen droht. Von Barbara Hardinghaus 130 Gesellschaft - Vier - vier - drei - neun: Ortstermin: Wie der Mann, der in Berlin die Schuldenuhr mit neuen Zahlen füttert, von der Wirtschaftskrise überrollt wird Sport 133 TERROR - "Die Wahlen haben Vorrang": Indiens Sportminister Manohar Singh Gill, 72, über die Folgen des Attentats auf Sri Lankas Cricket-Nationalmannschaft im pakistanischen Lahore 133 WERDER BREMEN - Verdeckte Vermittlung 134 HANDBALL - Die Könige von Kiel: Uwe Schwenker, Manager des Rekordmeisters THW Kiel, und sein langjähriger Trainer Zvonimir Serdarusic sollen seit dem Jahr 2000 bei mindestens zehn Spielen der Champions League Schiedsrichter bestochen haben - sogar beim Finalsieg 2007. Wissenschaft+Technik 138 ENERGIE - Bohrinseln zu Windkraftwerken 138 ARKTIS - "Russland heizt die Situation nicht an": Artur Tschilingarow, 69, Kreml-Sonderbeauftragter, über die russischen Pläne zur Eroberung der Arktis und seine U-Boot-Reise zum Nordpol 139 UMWELT - Inventar des Giftmülls 139 BIOTERROR - Milzbrand-Quelle unklar 139 MEDIZIN - Warnung für Allergiker 139 NATURSCHUTZ - Ziegenhatz auf Galápagos-Inseln 140 ARCHÄOLOGIE - Der Kanal der Pharaonen: Ein deutscher Forscher hat im Bergland von Jordanien den längsten Tunnel des Altertums entdeckt. Die Steinröhre, rund hundert Kilometer lang, förderte einst Millionen Tonnen Trinkwasser in die Prunkstädte des von Römern besetzten Vorderen Orients. Doch das Bauwerk gibt Rätsel auf. 143 INTERNET - Rechenkraft aus der Steckdose: "Cloud Computing" war ein Schlüsselwort dieser Cebit: Wer sich keinen Serverpark leisten kann, mietet sich Rechenzeit. Doch was geschieht dann mit den Daten? 144 MEDIZIN - Bedrohung aus dem Nichts: Jährlich sterben Tausende an Krebs, ohne dass die Ärzte den Primärtumor finden können. Bei der mühsamen Suche verlieren die Patienten kostbare Zeit. 145 KOGNITION - "Es gibt ein Alphabet im Affenhirn": Interview mit dem französischen Hirnforscher Stanislas Dehaene über die Lesekunst von Affen, Rechtschreibprobleme von Chinesen und die Neurobiologie der Schrifterkennung Kultur 149 KUNST - Im Dom der Tanzgläubigen 149 AUTOREN - Lebensbilanz? 150 FILMTHEORIE - "Erkenne deine Potentiale": Der slowenische Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Zizek, 59, über den nun anlaufenden Filmessay "The Pervert's Guide to Cinema", in dem er Klassiker wie Ingmar Bergmans "Persona" und Stanley Kubricks "Eyes Wide Shut" analysiert 150 LITERATUR - Träume im Wortzement 150 POP - Loblied auf Deutschland 151 KUNSTPOLITIK - Verschachert und für dumm verkauft 151 Kino in Kürze - "Hilde" 152 Fast vergessenes Glück: Dieses Jahr stürzt sich die Verlagsbranche auf das Mauerfall-Jubiläum. Zur Leipziger Buchmesse erscheint ein ganzer Schwung deutsch-deutscher Bücher. Die Autoren verlangen, dass 20 Jahre danach auch der Westen über seine Rolle in der Geschichte des geteilten Landes nachdenkt. 156 SPIEGEL-GESPRÄCH - "Der Schmutz bleibt": Die Autorin Susanne Schädlich über ihre DDR-Kindheit und ihre Familie, die jahrelange Stasi-Bespitzelung durch ihren Onkel und ihr Erinnerungsbuch "Immer wieder Dezember" 160 Bestseller - Belletristik 160 Bestseller - Sachbücher 161 KULTURERBE - Das begrabene Gedächtnis: Nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs stellt sich die Frage, wie sich unschätzbar wertvolle Dokumente besser schützen lassen. 162 KLASSIK - Die Operndämmerung: Die Metropolitan Opera in New York, 125 Jahre alt, gilt als erste Musikbühne der Welt, so mutig wie kreativ und größenwahnsinnig. Weil nun auch die Met sparen muss, öffnet Generaldirektor Peter Gelb sein Haus neuen Geschäftsideen. Verrät und ruiniert er die Kunst? Von Klaus Brinkbäumer 166 Kultur - Die Anatomie der Macht: Nahaufnahme: Wie ein Moskauer Künstler mit provokativen Polit-Plakaten zum Chronisten des neuen Russland wird 170 Register - Ernst Benda 170 Register - Ruth Drexel 170 Register - Jörg Drews 172 Personalien - Alesha Dixon 172 Personalien - Jean-Paul Cluzel 172 Personalien - George Mitchell 173 Personalien - Peter Sodann 173 Personalien - Kronprinz Frederik 173 Personalien - Patrizio Bertelli 173 Personalien - Franny Armstrong 173 Personalien - Hans-Christian Ströbele 174 Rückspiegel - Zitate: Die "Süddeutsche Zeitung" zur Rolle des SPIEGEL ("Sozialstaat - Prinzip Hoffnung", Nr. 10/2009) bei der Kritik an der Kanzlerin: 174 Rückspiegel - Zitate: Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dieter Graumann, in einer Rede im Jüdischen Gemeindehaus in Berlin über den SPIEGEL zur Affäre um den katholischen Holocaust-Leugner Richard Williamson (Nr. 6 und 7/2009): 174 Rückspiegel - Zitate: Die "ZEIT" über das Buch des SPIEGEL-Redakteurs Dirk Kurbjuweit "Angela Merkel - Die Kanzlerin für alle?": 174 Rückspiegel - Zitate: Das italienische Jesuiten-Periodikum "La Civiltà Cattolica" zu Italiens Bild im SPIEGEL ("Land der Komödianten", Nr. 15/2008): 174 Hohlspiegel - Hohlspiegel

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,40 € + 1,90 € Versand

Dank und Bekenntnis. Gedenkrede zum 20. Juli 1944 / Abgabe nur zusammnen mit BN0562 (s.u.)

Heft Dieses Exemplar kann nur zusammen mit dem Folgenden erworben werden: Theodor Heuss, Erinnerungen 1905-1933, Büchergilde Gutenberg, 1965, Hc, 408 S., 560 g 0,35 Euro (BN0562) bei Bestellung geben Sie bitte die folgende URL ein: www.booklooker.de/Bücher/Angebote/autor=heuss+theodor&titel="Dank+und+Bekenntnis.+Gedenkrede"+1954+und+&showAlluID=3300570 guter bis sehr guter Zustand kein Gilb Name auf Vorblatt Inhalt: Rede des Bundespräsidenten bei der Gedenkfeier der Bundesregierung und des Senats der Stadt Berlin am 19. Juli 1954 im Auditorium Maximum der Freien Universität Berlin am 19. Juli 1954 Theodor Heuss (1884 - 1963) war von 1949 bis 1959 der erste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor war er Journalist, Publizist, Politikwissenschaftler und fast 60 Jahre liberaler Politiker (NSV, FVg, FVP, DDP, FDP/DVP). Mit der Gründung der FDP 1948 wurde er deren erster Vorsitzender. - cf.: https://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Heuss ebenfalls bei Silbergans. Dort z.B.: Josef Reding et al. Arbeiter und Literatur, in: DOKUMENTE. Zeitschrift für übernationale Zusammenarbeit, 28. Jahr 1972. Heft 1, S. 14 bis 50, Verlag der Dokumente, Köln 1972, br., 82 S., 180 g 0,25 EUR (BN0199) Günter Amendt (Hrsg.), Kinderkreuzzug oder Beginnt die Revolution in den Schulen?, Nr. 1153, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 2.A. 1968, 200 S., 120 g 0,95 EUR (BN0528) Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.) Enno Bartels (Redaktion), Abromeit, Heidrun Paul Ackermann/Ernst H.Ott Aus Politik und Zeitgeschichte. Zwei Hefte aus dem Jahr 1972, Bonn 1972, 80 g 0,25 EUR (BN0533) Walter Wehe, Menschenrechte und Grundfreiheiten, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 4.A. 1968, Heft, 32 S., 60 g 0,25 EUR (BN0535) Waldemar von Knoeringen / Peter Glotz et al., Mobilisierung der Demokratie. Ein Beitrag zur Demokratiereform, Waldemar von Knoeringen, München 1966, br., 200 S., 240 g 0,25 EUR(BN0541) Emil Bandholz, Zwischen Godesberg und Großindustrie oder Wo steht die SPD?, Nr. 1459, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1971, 140 S., 3499114593, 80 g 1,10 Euro (BN0549) Horst Ehmke (Hrsg.), Perspektiven. Sozialdemokratische Politik im Übergang zu den siebziger Jahren. Erläutert von 21 Sozialdemokraten, Tb Nr. 1205, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1969, 173 S., 100 g 1,10 Euro (BN0550) Theodor Heuss, Erinnerungen 1905-1933, Büchergilde Gutenberg, 1965, Hc, 408 S., 560 g 1,95 Euro (BN0562) Rupp, Hans Karl Karl Dietrich Bracher (Vorw.), Außerparlamentarische Opposition in der Ära Adenauer. Der Kampf gegen die Atombewaffnung in den fünfziger Jahren, Pahl-Rugenstein Verlag, Köln 1970, br., 331 S., 460 g 2,95 Euro (BN0573) Otto Blessing (Hrsg.), Deutsche Friedenspolitik. Dokumente und Kommentar, Kammwegverlag, Troisdorf 1967, Tb, 85 S. 0,25 EUR (BN0580) Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (Hrsg.), Die Verträge der Bundesrepublik Deutschland mit der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken vom 12. August 1970 und mit der Volksrepublik Polen vom 7. Dezember 1970, Bundesdruckerei, Bonn o.J. [1972], Tb, 318 S., 3499115484, 280 g 1,10 Euro (BN0582) Wolfgang Spröte Harry Wünsche, Die Vereinten Nationen, Staatsverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin 2.A. 1971, br., 150 S., 180 g 1,10 Euro (BN0585) Hildegard Lüning, Mit Maschinengewehr und Kreuz - oder Wie kann das Christentum überleben, rororo Nr. 1448, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1971, 142 S., 3499114488, 100 g 1,10 Euro (BN0597) Daniel Berrigan, Wir streuen dem Mars keinen Weihrauch, Union Verlag, Berlin 1973, br., 132 S., 120 g 0,45 EUR (BN0600) John F. Kennedy, Der Weg zum Frieden, Tb Nr. 58, Droemer Knauer, München Zürich 1964, 313 S., 200 g 1,10 Euro (BN0602) John F. Kennedy Robert F. Kennedy (Vorw.) Iring Fetscher (Rezension), Zivilcourage (Profiles in Courage), Tb Nr. 1, Wilhelm Heyne Verlag, München 4.A. 1964, 313 S., 120 g 1,95 Euro (BN0603) John F. Kennedy, Dämme gegen die Flut (To Turn the Tide), Fischer Bücherei, Frankfurt und Hamburg 3.A. 1964, Tb Nr. 620, 187 S., 110 g 1,10 Euro (BN0605) Robert F. Kennedy, Suche nach einer neuen Welt, rororo sachbuch Nr. 6651/6652, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1969, 247 S., 150 g 1,10 Euro (BN0606) Alfred Grosser, Deutschlandbilanz. Geschichte Deutschlands seit 1945, Carl Hanser Verlag, München 1970, Hc, 576 S., 650 g 0,95 Euro (BN0619) Jean-Jaques Servan-Schreiber, Die amerikanische Herausforderung, rororo sachbuch Nr. 6738/6739, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1970, 132 S., 3499167387, 140 g als BEIGABE zu BN0619 Theodor Ebert, Gewaltfreier Aufstand. Alternative zum Bürgerkrieg, Fischer Bücherei, Frankfurt und Hamburg 2.A. 1971, Tb Nr. 1123, 239 S., 3436010944, 160 g 1,45 Euro (BN0621) Vorstand der SPD SOPADE (Hrsg.) Wolf Koch (Redaktion), Zur Sache. Notstandsgesetzgebung. Behauptungen und Tatsachen, Vorwärts Druck, Bad Godesberg 1967, br., 195 S., 220 g 2,90 Euro (BN0623) Friedrich Schäfer, Die Notstandsgesetze. Vorsorge für den Menschen und den demokratischen Rechtsstaat, Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1966, br., 200 S., 240 g 3,95 Euro (BN0624) Peter Koch / Reimar Oltmanns, SOS. Freiheit in Deutschland. Sicherheit, Ordnung, Staatsgewalt, Gruner und Jahr, Hamburg 1978, 3570019098, 340 g 1,10 Euro (BN0629) Günter Bartsch, Revolution und Gegenrevolution in Osteuropa 1948-1968, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 1971 [Hrsg.], br., 307 S., 540 g 0,95 Euro (BN0631) Enno Bartels (Redak.) / Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), Inhaltsverzeichnis des Jahrganges 1969 für: "aus politik und zeitgeschichte. beilage zur wochenzeitung das parlament. (19. Jahrgang)", 23 S., 270 g 0,25 EUR (BN0636) Enno Bartels (Redak.) / Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), Zwei Hefte aus dem Jahr 1971: "aus politik und zeitgeschichte. beilage zur wochenzeitung das parlament" (21. Jg.) Hefte B 6/71 vom 06.02.1971 und B 8/71 vom 20.02.1971, 39 u. 38 S., 100 g 0,25 EUR (BN0637) Klaus Kamberger (Red.) Redaktion der Fischer Bücherei unter Mitarbeit des Südwestfunks Baden Baden, Der Fall CSSR. Strafaktion gegen einen Bruderstaat. Eine Dokumentation (OA), Tb Nr. 964, Fischer Bücherei, Frankfurt Hamburg 1968, 159 S., 130 g 1,10 Euro (BN0647) R. Crusius et al. (Hrsg.) Rudi Dutschke u. Jochen Steffen (Nachw.), CSSR. Fünf Jahre "Normalisierung". 21.8.1968/21.8.1973 Dokumentation, Association, Hamburg 1973, br., 352 S., 460 g als BEIGABE zu BN0647 Klara Marie Fassbinder, Wolga! Wolga! Erlebte Sowjetunion, Progress Verlag Johann Fladung, [Gundernhausen, Darmstadt 2.A. 1967], br., 220 S., 360 g 1,45 Euro (BN0653) Wulf Schönbohm / Jürgen Bernd Runge / Peter Radunski, Die herausgeforderte Demokratie. Deutschlands Studenten zwischen Reform und Revolution, v. Hase & Köhler Verlag, Mainz 1968, br., 168 S., 220 g 0,45 EUR (BN0679) Egbert A. Hoffmann, Ostpreußen heute. Ein Reisebericht, Gräfe und Unzer, München 1967, br., 95 S. mit Abb., 200 g 0,95 Euro (BN0694) Fritz Schenk, Im Vorzimmer der Diktatur. 12 Jahre Pankow, Kiepenheuer & Witsch, Köln Berlin 1962, br., 412 S., 410 g 0,45 EUR (BN0695) Karl Richter, Die trojanische Herde. Ein dokumentarischer Bericht, Verlag für Politik und Wirtschaft, Köln 1959, br., 316 S., 260 g 0,45 EUR (BN0697) Günter Decker, Das Selbstbestimmungsrecht der Nationen [EA], Otto Schwartz, Göttingen 1955, Hc, X, 435 S., 680 g 0,45 EUR (BN0705) Klaus Mehnert, Ein Deutscher in der Welt. Erinnerungen 1906-1981, DVA, Stuttgart 3.A. 1982, Hc, 448 S. plus Tafeln, 342106055x, 600 g 0,95 EUR (BN1715) Klaus Mehnert, Der Sowjetmensch. Versuch eines Porträts nach dreizehn Reisen in die Sowjetunion 1929-1959, Nr. 388, Fischer Bücherei, Frankfurt Hamburg 2.A. 1962, 383 S., 260 g als BEIGABE zu BN1715 Klaus Dreher, Der Weg zum Kanzler. Adenauers Griff nach der Macht, Econ Verlag, Düsseldorf Wien 1972, Hc, 364 S., 3430121809, 550 g 0,25 Euro (BN1716) Moser, Hugo (Hrsg.), Das Aueler Protokoll. Deutsche Sprache im Spannungsfeld zwischen Ost und West. Bd. I von: Die Sprache im geteilten Deutschland [2 Bde.], Pädagogischer Verlag Swann, Düsseldorf 1964, br., 176 S., 200 g, 0,95 EUR (BN3014) Herbert Bartholmes, Das Wort "Volk" im Sprachgebrauch der SED. (Die Sprache im geteilten Deutschland, hrsg. v. Hugo Moser. Bd. 2), Pädagogischer Verlag Swann, Düsseldorf 1964, br., 242 S., 400 g, 0,45 EUR (BN3015) siehe auch bei Stabia. Dort z.B.: Ännchen Schumacher, Illustriertes Kommersbuch. Ännchen-Liederbuch. Grosse Textbuch-Ausgabe. Sammlung von Ännchen Schumacher, Godesberger Kommersbuch-Verlag, Godesberg am Rhein 1924, Hc, XXXII, 534 S., 500 g 9,95 EUR (BN1273) Candidus Barzel (Bearb.) Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine (Hrsg.), KV Liederbuch [deutsches Kommersbuch], Kommissionsverlag: Verband alter KVer e.V. 2.A. 1957, Hc, 125 S., 120 g BEIGABE zu BN1273 Wolfgang Schwarze, Alte Bonner Stadtansichten mit Bad Godesberg. 79 Ansichten aus dem alten Bonn und Bad Godesberg, Bouvier, Bonn 1978, Hc, 96 S., Grossoktav, Querformat, 630 g 2,95 EUR (BN1640) Hilde Walter Aus der Chronik des Nobelpreises für Carl von Ossietzky - In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur "Wochenzeitung das Parlament", Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), Bonn, Jg. 19 (1969), B 40/69 (04.10.1969), Heft, 32 S., 50 g 2,95 EUR (BN2792) Fritz Selbmann Alternative Bilanz Credo. Versuch einer Selbstdarstellung, Mitteldeutscher Verlag, Halle/Saale (1969) 4.A. 1975, Hc, 534 S. plus Tafeln, 420 g, 0,25 EUR (BN3284) Alfred Andersch (Hrsg.), Texte und Zeichen. Eine literarische Zeitschrift. Erstes Jahr 1955 [Reprint: Bd. I von drei (erstes bis viertes Heft der Gesamtfolge)], Zweitausendeins, Frankfurt/M. / Produktion Greno, Obertshausen 1978, Paperback, 558 S., 680 g, 0,25 EUR (BN3943) Alfred Andersch (Hrsg.), Texte und Zeichen. Eine literarische Zeitschrift. Zweites Jahr 1956 [Reprint: Bd. II von drei (fünftes bis zehntes Heft der Gesamtfolge)], Zweitausendeins, Frankfurt/M. / Produktion Greno, Obertshausen 1978, Paperback, 663 S., 760 g, 0,25 EUR (BN3944) Alfred Andersch (Hrsg.), Texte und Zeichen. Eine literarische Zeitschrift. Drittes Jahr 1957 [Reprint: Bd. III von drei (elftes bis siebzehntes Heft der Gesamtfolge)], Zweitausendeins, Frankfurt/M. / Produktion Greno, Obertshausen 1978, Paperback, XXI, 663 S., 760 g, 0,25 EUR (BN3945) Alfred Andersch (Hrsg.), Texte und Zeichen. Eine literarische Zeitschrift. 1955-1957 [Reprint: drei Bde. (erstes bis siebzehntes und letztes Heft der Gesamtfolge)], Zweitausendeins, Frankfurt/M. / Produktion Greno, Obertshausen 1978, Paperback, XXI, 1800 S., 2100 g, 0,75 EUR (BN3945a) Ludwig Marcuse Der Philosoph und der Diktator. Plato u. Dionys. Geschichte einer Demokratie und einer Diktatur, detebe 21159, Diogenes Verlag, Zürich 1984, 194 S., 3257211597, 180 g, 1,45 EUR (BN3949)

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,25 € + 2,10 € Versand