298 Suchergebnisse
Preis:

Sortierung:

Immensee - Ein grünes Blatt

Pappe Reihe "Trösteinsamkeit" - Eine Sammlung deutscher Meistererzählungen Titelblatt mit Besitzvermerk oder Widmung. Wasserflecken (nicht störend) auf beinahe allen Seiten. Texte gesetz in Fraktur.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,25 € + 1,20 € Versand
Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,25 € + 1,50 € Versand

Die letzten Hunde von Babbelbeckie. Eine abenteuerliche Zukunftgeschichte. Bilder von Dietrich Lange [EA]

Taschenbuch noch guter Zustand Standort: Regal Kanten etwas aufgebogen ohne Falten u. Knicke, absolut sauberes Exemplar Nichtraucherhaushalt Inhalt: "Die letzten sieben Hunde der Menschheit sollen im Hundemuseum von Babbelbeckie versteigert werden. Alle anderen Artgenossen haben Luftverschmutzung und Hundeheuchkusten nicht überstanden. Eine pfiffige Kinderbande, angeführt von Schreiberling und Ellebelle, hält jedoch noch die beiden Hunde 'Professor Peppi' und 'General Husch' in einem Wunderwaldhaus versteckt. Die Preise könnten sinken. Dollarkönige aus aller Welt sind schon angereist. Da schweben die Kinder mit 'Peppi' und 'Husch' im Ballon über dem Hundemuseum. Ein paar Sonnenstrahlen werden betäubt. An ihnen klettern die Schelme aus dem Staub." (Verlagsmitteilung) Ulrich Greiwe (*1945) ist ein deutscher Autor und Journalist, studierte an der Deutschen Journalistenschule in München und arbeitete als Reporter in München und in Berlin. Greiwe arbeitete unter anderem mit Wolfgang Petersen (*1941) zusammen. Der Fächer seiner Themen fällt breit aus, so verfasste er z.B. auch Biografien und Sachbücher, etwa über Rudolf Augstein, Graham Greene und Janosch. Zahlreiche weitere Veröffentlichungen erschienen z.B. in dem Literaturmagazin "Gazette". (nach Wikipedia) zu Dietrich Lange, Illustrator, siehe Internet Reihe: rororo rotfuchs hrsv. v. Uwe Wandrey (*1939) Bd. Nr. 3 original titel-, farbbild- u. textbedruckte Papp-Deckel u. -Rücken ebenfalls bei Silbergans. Dort z.B.: Enid Blyton, Hanni und Nanni geben ein Fest (Bd. 10) (dt. EA), Egmont Franz Schneider Verlag, München Wien 1975, Hc, 132 S., 3505075612, 220 g 1,45 Euro (BN0037) Enid Blyton, Viel Spaß, Schwarze Sieben (dt. EA), C. Bertelsmann, München Gütersloh Wien 1971, Hc, 104 S., 3570075311, 240 g als BEIGABE zu BN0037 Jo Pestum, Die Zeit der Gazelle. Roman, Benzinger Verlag, Zürich Köln, 1985, Hc, 160 S., 3545331288, 280 g 1,45 Euro (BN0054) Peter Koller, Im Banne des Jaguars, Boje-Verlag, Stuttgart, 1981, Hc, 150 S., 3414142805, 440 g als BEIGABE zu BN0054 Cecil Bdker, Der Geister-Leopard. Eine Erzählung aus dem äthiopischen Hochland, Arena Tb Nr. 1475, Würzburg 1984, 180 S., 3401014757, 250 g 1,45 Euro (BN0058) Katherine Allfrey, Taube unter Falken. Ein Mädchen auf der Suche nach seiner Bestimmung, Arena Tb Nr. 1335, Würzburg 1978, 221 S. 3401013351, 170 g als BEIGABE zu BN0058 Wolfgang Ecke, Perry Clifton und das Geheimnis der weißen Raben, Tb Bd. Nr. 161, Otto Maier, Ravensburger, 14.A. 1982, 155 S., 3473391611, 120 g als BEIGABE zu BN0058 M.Z. Thomas, Der Engel, der alles mitnahm, Tb Nr. 270, Otto Maier Verlag, Ravensburg 1973, 127 S., 3473392707, 125 g als BEIGABE zu BN0058 Kurt Lütgen, Wächter der Wildnis, Arena Verlag Georg Popp, Würzburg 1985, Hc, 187 S., 3401042130, 290 g 2,45 Euro (BN2300) Kurt Lütgen, Das Rätsel Nordwestpassage. Der Kampf um den Seeweg vom Atlantik zum Pazifik, Tb Nr. 1220, Arena-Verlag Georg Popp, Würzburg 3.A. 1982, 347 S., 3401012207, 260 g als BEIGABE zu BN2300 Kurt Lütgen Kurt Schmischke (Ill.), Nur ein Punkt auf der Landkarte. Geschichten von Abenteurern, Glücksrittern und Idealisten, Arena Verlag Georg Popp, Würzburg 1973, Hc, 280 S., 3401036718, 600 g 2,45 Euro (BN2317) Dhan Gopal Mukerdschi / Dhan Gopal Mukerji Hilda Westphal (Übers.), Kari der Elefant, Rütten & Loening, Potsdam 7.A. 1949, Hc, 108 S., 170 g, 0,65 EUR (BN2360) siehe auch bei Stabia. Dort z.B.: Karl Bruckner, Die Wildspur. Roman aus der Tierwelt der Berge, Schönbrunn-Verlag, Wien 1952, Hc, 198 S. plus Fotoseiten, 400 g 1,45 Euro (BN1899) Wilhelm Hauff Anneliese Kocialek (Hrsg.) Gerhard Lahr (Ill.), Märchen, Der Kinderbuchverlag, Berlin 1972, Hc, 447 S., 1360 g 1,95 Euro (BN2282) Helmut Walbert Klaus Endrikat (Ill.), Berni. Ein realistischer Kinderroman, DVA, Stuttgart 1974, Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart 1980, Hc, 144 S., 3421024472, 270 g, 1,45 EUR (BN3282) Helmut Walbert Leo Leonhard (Ill.), Der Riesenvogel, C. Bertelsmann Verlag, München 1976, Hc, 109 S. 340 g, 2,95 EUR (BN3283) Stefan Heym, Gabriel Lisowski (Ill.), Cymbelinchen. Vier lustige Märchen, Heyne-Jugend-Taschenbücher Nr. 140, Wilhelm Heyne Verlag, München 1977, 108 S., 3453541405, 120 g, 2,45 EUR (BN3366)

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,45 € + 1,40 € Versand

Natur und Kunst. Führungen und Betrachtungen

Pappe -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Orig.-Pappband mit Orig.-Umschlag, alte Frakturschrift, SU oben leicht geknickt, Namen im Vorsatz, ansonsten in gutem Zustand, Seiten papierbedingt gebräunt Rudolf Georg Binding, meist Rudolf G. Binding war ein deutscher Schriftsteller. Für das NS-Regime war Binding, der einer elitären und großbürgerlichen Autorenschicht angehörte, ein wichtiges Propagandainstrument. Binding selbst, der sich bereitwillig als Aushängeschild einsetzen ließ, obwohl er später Vorbehalte gegenüber dem nationalsozialistischen Radaupöbel hegte, war vermutlich im Grunde ein unpolitischer, vielleicht auch naiver Autor. Seine Werke waren in der Zeit der Weimarer Republik und auch in der Zeit des Nationalsozialismus weithin populär und angesehen. Armin Mohler (Schweizer Publizist, Schriftsteller und Journalist, Apologet der sogenannten Konservativen Revolution sowie einer der Vordenker der Neuen Rechten) zählt Binding zu den Autoren der sogenannten Konservativen Revolution. (aus Wikipedia) ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,40 € + 1,45 € Versand

Die Richterin

Taschenbuch Kanten etwas bewetzt, Ecken geknickt. Buchrücken mit gewellten Leseknicken, Cover etwas berieben, Cover und Buchschnitt etwas staubfleckig und leicht nachgedunkelt. Sehr kleiner Namensstempel auf Vorsatzseite oben. Siehe Zusatzinformationen des Verkäufers: Text weiter unten.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,66 € + 1,39 € Versand

Der Sonnenwirt Band 2

Hardcover/gebunden Zustand siehe Bild. Zusätzlich: Ecken und Kanten bestoßen. Seiten und Buchschnitt altersbedingt sehr stark verfärbt. Lagergeruch vorhanden. Buchrücken zur Vorder- und Rückseite hin teils eingerissen, siehe Bilder. Zwischen den Seiten 336/337 und 768/769 schaut die Bindung leicht durch. Band 1 biete ich ebenfalls an. Es handelt sich hier um den zweiten Band. Die Seiten sind von 335 771 benannt.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,65 € + 1,40 € Versand

Die Perle und andere Erzählungen

gebunden im Hardcover (HC) gebunden im Hardcover (HC) in altdeutscher Schrift (Fraktur) 83 Seiten -/- Zustand: gebraucht, gut erhalten etwas bestoßen

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,90 € + 1,25 € Versand

Die Barrings

Hardcover/gebunden Ecken und Kanten bestoßen. Seiten und Buchschnitt altersbedingt stark verfärbt. Erste Seite Widmung (nicht durch Verfasser) an Vorbesitzer. Einband teils beschabt. Ohne Schutzumschlag. Das Buch ist in Frakturschrift verfasst. Leseprobe ERSTES KAPITEL Archibald von Barring, Herr auf Wiesenburg, Gottesfelde und Bladupönen, saß rauchend in seiner Schreibstube und las die Norddeutsche Allgemeine". Trotz der späten Vormittagsstunde lag über dem großen Raum an diesem häßlichen Novembertage nur trübes Zwielicht. Der bleigraue Himmel hing tief und lastend über der Erde der Regen strömte so unaufhaltsam, daß man an der Hoffnung, je wieder die Sonne scheinen zu sehen, verzweifeln konnte ein kalter Wind pfiff um das Schloß, verfing sich in dem wuchernden Efeu, der seine Mauern bedeckte, und sauste im Geäst der alten Bäume des Parks. Vor dem Kamin lag der Spaniel Peter. Den Kopf auf die Vorderpfoten gedrückt, starrte er regungslos in die Flammen des prasselnden Feuers. Über die Zeitung weg warf Barring einen Blick auf die alte englische Standuhr, deren hochgewölbtes Zifferblatt im Weiß seines Porzellans aus dem rotbraunen Mahagonigehäuse leuchtend hervorsprang: ,Gleich zwölf.' Der Wagen, der Mathias Schlenther in Kallenberg von der Bahn abholte, mußte also in einer kleinen Stunde zurück sein, so daß man pünktlich würde zu Tisch gehen können. Der Tag in Wiesenburg fing früh an, und auch heute war man seit sechs Uhr auf den Beinen. Da wollte der Magen schließlich sein Recht. Was Mathias wohl herführen mochte? Seine briefliche Ansage verriet nicht den Zweck, den er mit seinem Besuch verband. Aber eine ganz bestimmte Absicht verfolgte er mit seinem Kommen zweifellos. So ohne weiteres machte der Vielbeschäftigte sich von seiner Arbeit nicht frei. Na es würde sich ja finden! Was den Vetter auch immer herbrachte auf alle Fälle war es erfreulich, ihn einmal wieder hier zu haben. Ob Karl auch für den richtigen Wein gesorgt hatte? In letzter Zeit fing er an, etwas vergeßlich zu werden. Merkwürdig! Mit seinen ... Ja ... wie alt konnte er denn eigentlich sein, der Karl? Barring, der nicht gern eine Frage offenließ, begann zu überlegen. Im vorigen Jahr waren gerade vierzig Jahre vergangen, seit er hier im Dienst stand. Wie die Zeit doch flog! Als Bengel von fünfzehn Jahren war Karl eingetreten, und der alte Jurleit, der ihn anbändigen mußte, hatte sich damals grün und gelb über den Jungen geärgert. Noch heute bekam Mama das Lachen, wenn sie an die tiefe Empörung des alten Jurleit dachte. Jedenfalls mußte Karl um 1820 geboren, heute also fünfundfünfzig oder sechsundfünfzig sein. Das war schließlich noch kein Alter, das zur Vergeßlichkeit berechtigte.

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,35 € + 1,90 € Versand

Der Waldsteig

Trosteinsamkeit eine Sammlung deutscher Meistererzählungen

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 0,90 € + 1,40 € Versand