7 Suchergebnisse
Preis:

Sortierung:

Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 2. Jahrgang/1953 Heft 1 - 7 und 10 - 12 Zeitschrift für analytische Kinderpsychologie, Psychotherapie und Psychagogik in Praxis und Forschung, Heft 1 - 7 und 10 - 12,

Goldprägung am Buchrücken, abgegriffen, abgerieben, leicht verschmutzt, kleinere Blessuren, Etiketten auf Vorderseite, die Zeitschriften 1 - 7 und 10 - 12 dieses Jahrgangs nachgebunden in einen Band,Kanten und Ecken bestossen, Seiten gebräunt, wellig, ausgeschiedenes Bibliotheksexemplar, Stempel/Notizen, kein Schutzumschlag, mittlerer bis eher guter Zustand

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 12,00 € + 9,90 € Versand

Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 2. Jahrgang/1953 Heft 1 - 7 und 10 - 12 Zeitschrift für analytische Kinderpsychologie, Psychotherapie und Psychagogik in Praxis und Forschung, Heft 1 - 7 und 10 - 12,

Abbildungen, Seite 1 - 192 und 245 - 324 Goldprägung am Buchrücken, abgegriffen, abgerieben, leicht verschmutzt, kleinere Blessuren, Etiketten auf Vorderseite, die Zeitschriften 1 - 7 und 10 - 12 dieses Jahrgangs nachgebunden in einen Band,Kanten und Ecken bestossen, Seiten gebräunt, wellig, ausgeschiedenes Bibliotheksexemplar, Stempel/Notizen, kein Schutzumschlag, mittlerer bis eher guter Zustand Sprache: Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 15,60 € + 9,90 € Versand

Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 2. Jahrgang/1953 Heft 1 - 7 und 10 - 12 Zeitschrift für analytische Kinderpsychologie, Psychotherapie und Psychagogik in Praxis und Forschung, Heft 1 - 7 und 10 - 12,

Abbildungen, Seite 1 - 192 und 245 - 324 Goldprägung am Buchrücken, abgegriffen, abgerieben, leicht verschmutzt, kleinere Blessuren, Etiketten auf Vorderseite, die Zeitschriften 1 - 7 und 10 - 12 dieses Jahrgangs nachgebunden in einen Band,Kanten und Ecken bestossen, Seiten gebräunt, wellig, ausgeschiedenes Bibliotheksexemplar, Stempel/Notizen, kein Schutzumschlag, mittlerer bis eher guter Zustand Sprache: Deutsch

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 15,60 € + 9,90 € Versand

2. Jahrgang / 1953. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. Zeitschrift für analytische Kinderpsychologie, Psychotherapie und Psychagogik in Praxis und Forschung.

VIII; 324 S.; gr.-8°. Gutes Ex.; Seiten altersbedingt gebräunt. - INHALT : H. Schultz-Hencke: Nachruf. - Aus Praxis und Forschung - R. Bang: Das stille Kind. - J. Berna: Fingerfarben als therapeutisches Hilfsmittel - 0. Bossert: Welchen Einfluß hat das Heim im Gegensatz zum Eiternhaus auf die seelische und körperliche Entwicklung des Kindes? - A. Broesan: Erziehungsschwierigkeiten unter dem Aspekt der Künkel'schen Psychologie. - A. Dührssen: Welche Bedeutung haben tiefenpsychologische Einsichten für die Rechtsprechung im Jugendstrafrecht. - K. Dühsler: Psychagogische Betreuung einer Jugendlichen mit psychogenen Organsymptomen und Pseudo-schwachsinn. - H. Eppel: Ein Jahr Arbeit mit schwierigen Kindern. - D. Erdmann: Eine schwere Kontakthemmung. - W. Fischel u. R. Haerdtle: Zur Entwicklungspsychologie des Schimpansen (I. Teil). - W. Fischel u. R. Haerdtle: Zur Entwicklungspsychologie des Schimpansen (II. Teil). - E. Gerfeldt: Heimgestaltung und soziales Klima. - W. Gerson u. W. Schwidder: Ein jugendlicher Brandstifter. - M. Hasselmann-Kahlert: Einige Beobachtungen bei entwurzelten Kleinst- und Kleinkindern. - W. Jaide: Alters- und geschlechtstypisches Verhalten im Scenotest? - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das Erlernen der ersten Kulturtechniken (I. Teil: Lesen) - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das Erlernen der ersten Kulturtechniken (II. Teil: Rechnen). - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das - Erlernen der ersten Kulturtechniken (III. Teil: - Schreiben). - C.-H. Mallet: Analyse des Grimm'schen Märchens "Der starke Hans". - Hans Meyer: Wachstumsmessungen an 9989 Stadt- und Landkindern. - L. Meyer: Neurotische Erziehungsschwierigkeiten nach ungünstigen frühkindlichen Umwelteinflüssen (Bericht über eine analytische Kinderpsychotherapie). - K. Mierke: Entwicklungsanomalien als Folgeerscheinungen seelischer Überforderung. - Erwin Nolte u. Werner Roß: Zur Diagnose der Imbezillität. - K. Peters: Jugend und Recht. - A. Sänger: Spieltherapie. - M. Schachter: Untersuchungen über das Nägelknabbern beim Kinde vom klinisch-psychologischen Standpunkt - W. Schraml: Methodische Schwierigkeiten der stationären Kinderpsychotherapie. - H. Schultz-Hencke: Die heutige Wissenschaft und das antinomische Erleben des Kindes. - W. Schwidder: Die hypnoanalytische Behandlung eines Bettnässers. - R. Steiger: Vom künstlerischen Gestalten bei der Behandlung kindlicher Neurosen. - E.Stern u. M. Schachter: Zum Problem des frühkindlichen Autismus. - Team-Arbeit im Ausschuß für seelische und geistige - Gesundheit in Berlin. - Bernhard'Wiulich: Ein vereinfachter Rechentest. - Nelly Wolff heim: Psychologisches zum Kinderspiel. - Nelly Wolffheim: Eine Kinderentwicklung im Zusammenhang mit der Familienbeziehung. - Hans Zulliger: Über eine besondere Art von Geständnissen bei Kleinkindern. - Pädagogik, Jugendpflege, Fürsorge - TJ. Batcher: Die Zwischenantworten, das Versagen, die Schocks und die Inhalte gestörter Einordnung im Rorschachtest bei verschiedenen Schülergruppen. - Ehemalige Hilfsschüler im praktischen Leben. - F. Graap: Wohlerzogenheit und Betragenszensur. - E. Krüger: Erfahrungen aus der Jugendfürsorge über die Bedeutung der Familie für die Entwicklung des Kindes. - R. Müller: Zur Entstehung von Konflikten, Krisen und Neurosen bei Schulanfängern. - Liselotte Pereies: Die Bedeutung des Vaters für die Entwicklung des Kindes. - H. Pf äffenb erger: Erziehungsschwierige und Erziehungs-schwierigkeiten im Jugendwohnheim. - B. Pietrowicz: Aufgabe und Ziel der Handbetätigung im Unterricht der Hilfsschule. - H. Schüler: Kinder fragen. - H. Schuler: Kinder schreiben Fehler. - E. Thieme: Zur Frage der Heimunterbringung von städtischen Pflegekindern. - M. Vogl: Das Janusgesicht der Pädagogik. - Rechtsprechung - M. Kohlhaas: Ein weiteres Urteil zur Notwendigkeit einer Überprüfung der Glaubwürdigkeit Jugendlicher durch Sachverständige. - M. Kohlhaas: Die weibliche Psychologin in der Rechtsprechung. - Berichte aus dem Ausland - Die Praxis der englischen Jugendgerichte und der eng-lischen Probation-Arbeit. - R. Heigl: Pädiatrie und Kinderpsychologie in den USA - Sarah F. McCabe: Die Entwicklung der Child-Guidance-Bewegung in Großbritannien. - Mental Health Clinic Services for Children in the United States 1950 Maryland Y. Pennel, M. Sc. Hyg, Dale C. Cameron, MD and Morton Kramer. - Mütterliche Fürsorge und seelische Gesundheit (Maternal Care and Mental Health) nach J. Bowlby. - H. Paul: Die Rolle der Familie im amerikanischen Ge-meindeleben (1952 Conference on Family Life of Allegheny Country). - Psychiatrische Durchmusterung der Schulkinder eines kant.-bernischen Schulkreises (nach A. Weber). - R. Ranft: Aus der psychotherapeutischen und heilpädagogischen Arbeit einer Kinderbeobachtungsstation in der Schweiz. - E. Wolf: Das Beobachtungsheim in der französischen Jugendgerichtsbarkeit. - Tagungs- und Vortragsberichte - Arbeitstagung des Fachausschusses Erziehungsfürsorge der Arbeitsgemeinschaft für Jugendpflege und Jugendfürsorge in Hannover am 16.1.1953. - Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Tiefen-psychologie und Psychotherapie in Stuttgart 1952. - Arbeitstagung der Mütterschulen, Stuttgart 1953. - Bericht über den II. Fortbildungskurs für medizinische Psychologie und psychologische Diagnostik vom. 6. bis 18. Oktober 1952 in Treysa-Hephata. - 6. Child-Guidance-Tagung in Frankfurt a. Main am 2.2.1953. - Das Heim in seiner Bedeutung für den Menschen der Gegenwart (Studiengesellschaft für praktische Psychologie) / (u.a.) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1200

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 24,90 € + 3,00 € Versand

2. Jahrgang / 1953. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. Zeitschrift für analytische Kinderpsychologie, Psychotherapie und Psychagogik in Praxis und Forschung.

VIII; 324 S.; gr.-8°. Gutes Ex.; Seiten altersbedingt gebräunt. - INHALT : H. Schultz-Hencke: Nachruf. - Aus Praxis und Forschung - R. Bang: Das stille Kind. - J. Berna: Fingerfarben als therapeutisches Hilfsmittel - 0. Bossert: Welchen Einfluß hat das Heim im Gegensatz zum Eiternhaus auf die seelische und körperliche Entwicklung des Kindes? - A. Broesan: Erziehungsschwierigkeiten unter dem Aspekt der Künkel'schen Psychologie. - A. Dührssen: Welche Bedeutung haben tiefenpsychologische Einsichten für die Rechtsprechung im Jugendstrafrecht. - K. Dühsler: Psychagogische Betreuung einer Jugendlichen mit psychogenen Organsymptomen und Pseudo-schwachsinn. - H. Eppel: Ein Jahr Arbeit mit schwierigen Kindern. - D. Erdmann: Eine schwere Kontakthemmung. - W. Fischel u. R. Haerdtle: Zur Entwicklungspsychologie des Schimpansen (I. Teil). - W. Fischel u. R. Haerdtle: Zur Entwicklungspsychologie des Schimpansen (II. Teil). - E. Gerfeldt: Heimgestaltung und soziales Klima. - W. Gerson u. W. Schwidder: Ein jugendlicher Brandstifter. - M. Hasselmann-Kahlert: Einige Beobachtungen bei entwurzelten Kleinst- und Kleinkindern. - W. Jaide: Alters- und geschlechtstypisches Verhalten im Scenotest? - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das Erlernen der ersten Kulturtechniken (I. Teil: Lesen) - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das Erlernen der ersten Kulturtechniken (II. Teil: Rechnen). - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das - Erlernen der ersten Kulturtechniken (III. Teil: - Schreiben). - C.-H. Mallet: Analyse des Grimm'schen Märchens "Der starke Hans". - Hans Meyer: Wachstumsmessungen an 9989 Stadt- und Landkindern. - L. Meyer: Neurotische Erziehungsschwierigkeiten nach ungünstigen frühkindlichen Umwelteinflüssen (Bericht über eine analytische Kinderpsychotherapie). - K. Mierke: Entwicklungsanomalien als Folgeerscheinungen seelischer Überforderung. - Erwin Nolte u. Werner Roß: Zur Diagnose der Imbezillität. - K. Peters: Jugend und Recht. - A. Sänger: Spieltherapie. - M. Schachter: Untersuchungen über das Nägelknabbern beim Kinde vom klinisch-psychologischen Standpunkt - W. Schraml: Methodische Schwierigkeiten der stationären Kinderpsychotherapie. - H. Schultz-Hencke: Die heutige Wissenschaft und das antinomische Erleben des Kindes. - W. Schwidder: Die hypnoanalytische Behandlung eines Bettnässers. - R. Steiger: Vom künstlerischen Gestalten bei der Behandlung kindlicher Neurosen. - E.Stern u. M. Schachter: Zum Problem des frühkindlichen Autismus. - Team-Arbeit im Ausschuß für seelische und geistige - Gesundheit in Berlin. - Bernhard'Wiulich: Ein vereinfachter Rechentest. - Nelly Wolff heim: Psychologisches zum Kinderspiel. - Nelly Wolffheim: Eine Kinderentwicklung im Zusammenhang mit der Familienbeziehung. - Hans Zulliger: Über eine besondere Art von Geständnissen bei Kleinkindern. - Pädagogik, Jugendpflege, Fürsorge - TJ. Batcher: Die Zwischenantworten, das Versagen, die Schocks und die Inhalte gestörter Einordnung im Rorschachtest bei verschiedenen Schülergruppen. - Ehemalige Hilfsschüler im praktischen Leben. - F. Graap: Wohlerzogenheit und Betragenszensur. - E. Krüger: Erfahrungen aus der Jugendfürsorge über die Bedeutung der Familie für die Entwicklung des Kindes. - R. Müller: Zur Entstehung von Konflikten, Krisen und Neurosen bei Schulanfängern. - Liselotte Pereies: Die Bedeutung des Vaters für die Entwicklung des Kindes. - H. Pf äffenb erger: Erziehungsschwierige und Erziehungs-schwierigkeiten im Jugendwohnheim. - B. Pietrowicz: Aufgabe und Ziel der Handbetätigung im Unterricht der Hilfsschule. - H. Schüler: Kinder fragen. - H. Schuler: Kinder schreiben Fehler. - E. Thieme: Zur Frage der Heimunterbringung von städtischen Pflegekindern. - M. Vogl: Das Janusgesicht der Pädagogik. - Rechtsprechung - M. Kohlhaas: Ein weiteres Urteil zur Notwendigkeit einer Überprüfung der Glaubwürdigkeit Jugendlicher durch Sachverständige. - M. Kohlhaas: Die weibliche Psychologin in der Rechtsprechung. - Berichte aus dem Ausland - Die Praxis der englischen Jugendgerichte und der eng-lischen Probation-Arbeit. - R. Heigl: Pädiatrie und Kinderpsychologie in den USA - Sarah F. McCabe: Die Entwicklung der Child-Guidance-Bewegung in Großbritannien. - Mental Health Clinic Services for Children in the United States 1950 Maryland Y. Pennel, M. Sc. Hyg, Dale C. Cameron, MD and Morton Kramer. - Mütterliche Fürsorge und seelische Gesundheit (Maternal Care and Mental Health) nach J. Bowlby. - H. Paul: Die Rolle der Familie im amerikanischen Ge-meindeleben (1952 Conference on Family Life of Allegheny Country). - Psychiatrische Durchmusterung der Schulkinder eines kant.-bernischen Schulkreises (nach A. Weber). - R. Ranft: Aus der psychotherapeutischen und heilpädagogischen Arbeit einer Kinderbeobachtungsstation in der Schweiz. - E. Wolf: Das Beobachtungsheim in der französischen Jugendgerichtsbarkeit. - Tagungs- und Vortragsberichte - Arbeitstagung des Fachausschusses Erziehungsfürsorge der Arbeitsgemeinschaft für Jugendpflege und Jugendfürsorge in Hannover am 16.1.1953. - Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Tiefen-psychologie und Psychotherapie in Stuttgart 1952. - Arbeitstagung der Mütterschulen, Stuttgart 1953. - Bericht über den II. Fortbildungskurs für medizinische Psychologie und psychologische Diagnostik vom. 6. bis 18. Oktober 1952 in Treysa-Hephata. - 6. Child-Guidance-Tagung in Frankfurt a. Main am 2.2.1953. - Das Heim in seiner Bedeutung für den Menschen der Gegenwart (Studiengesellschaft für praktische Psychologie) / (u.a.) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1200

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 24,90 € + 3,00 € Versand

2. Jahrgang / 1953. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. Zeitschrift für analytische Kinderpsychologie, Psychotherapie und Psychagogik in Praxis und Forschung.

Gutes Ex.; Seiten altersbedingt gebräunt. - INHALT : H. Schultz-Hencke: Nachruf. - Aus Praxis und Forschung - R. Bang: Das stille Kind. - J. Berna: Fingerfarben als therapeutisches Hilfsmittel - 0. Bossert: Welchen Einfluß hat das Heim im Gegensatz zum Eiternhaus auf die seelische und körperliche Entwicklung des Kindes?. - A. Broesan: Erziehungsschwierigkeiten unter dem Aspekt der Künkel'schen Psychologie. - A. Dührssen: Welche Bedeutung haben tiefenpsychologische Einsichten für die Rechtsprechung im Jugendstrafrecht. - K. Dühsler: Psychagogische Betreuung einer Jugendlichen mit psychogenen Organsymptomen und Pseudo-schwachsinn. - H. Eppel: Ein Jahr Arbeit mit schwierigen Kindern. - D. Erdmann: Eine schwere Kontakthemmung. - W. Fischel u. R. Haerdtle: Zur Entwicklungspsychologie des Schimpansen (I. Teil). - W. Fischel u. R. Haerdtle: Zur Entwicklungspsychologie des Schimpansen (II. Teil). - E. Gerfeldt: Heimgestaltung und soziales Klima. - W. Gerson u. W. Schwidder: Ein jugendlicher Brandstifter. - M. Hasselmann-Kahlert: Einige Beobachtungen bei entwurzelten Kleinst- und Kleinkindern. - W. Jaide: Alters- und geschlechtstypisches Verhalten im Scenotest? - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das Erlernen der ersten Kulturtechniken (I. Teil: Lesen) - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das Erlernen der ersten Kulturtechniken (II. Teil: Rechnen). - E. Jorswieck: Die psychologischen Bedingungen für das - Erlernen der ersten Kulturtechniken (III. Teil: - Schreiben). - C.-H. Mallet: Analyse des Grimm'schen Märchens "Der starke Hans". - Hans Meyer: Wachstumsmessungen an 9989 Stadt- und Landkindern. - L. Meyer: Neurotische Erziehungsschwierigkeiten nach ungünstigen frühkindlichen Umwelteinflüssen (Bericht über eine analytische Kinderpsychotherapie). - K. Mierke: Entwicklungsanomalien als Folgeerscheinungen seelischer Überforderung. - Erwin Nolte u. Werner Roß: Zur Diagnose der Imbezillität. - K. Peters: Jugend und Recht. - A. Sänger: Spieltherapie. - M. Schachter: Untersuchungen über das Nägelknabbern beim Kinde vom klinisch-psychologischen Standpunkt - W. Schraml: Methodische Schwierigkeiten der stationären Kinderpsychotherapie. - H. Schultz-Hencke: Die heutige Wissenschaft und das antinomische Erleben des Kindes. - W. Schwidder: Die hypnoanalytische Behandlung eines Bettnässers. - R. Steiger: Vom künstlerischen Gestalten bei der Behandlung kindlicher Neurosen. - E.Stern u. M. Schachter: Zum Problem des frühkindlichen Autismus. - Team-Arbeit im Ausschuß für seelische und geistige - Gesundheit in Berlin. - Bernhard'Wiulich: Ein vereinfachter Rechentest. - Nelly Wolff heim: Psychologisches zum Kinderspiel. - Nelly Wolffheim: Eine Kinderentwicklung im Zusammenhang mit der Familienbeziehung. - Hans Zulliger: Über eine besondere Art von Geständnissen bei Kleinkindern. - Pädagogik, Jugendpflege, Fürsorge - TJ. Batcher: Die Zwischenantworten, das Versagen, die Schocks und die Inhalte gestörter Einordnung im Rorschachtest bei verschiedenen Schülergruppen. - Ehemalige Hilfsschüler im praktischen Leben. - F. Graap: Wohlerzogenheit und Betragenszensur. - E. Krüger: Erfahrungen aus der Jugendfürsorge über die Bedeutung der Familie für die Entwicklung des Kindes. - R. Müller: Zur Entstehung von Konflikten, Krisen und Neurosen bei Schulanfängern. - Liselotte Pereies: Die Bedeutung des Vaters für die Entwicklung des Kindes. - H. Pf äffenb erger: Erziehungsschwierige und Erziehungs-schwierigkeiten im Jugendwohnheim. - B. Pietrowicz: Aufgabe und Ziel der Handbetätigung im Unterricht der Hilfsschule. - H. Schüler: Kinder fragen. - H. Schuler: Kinder schreiben Fehler. - E. Thieme: Zur Frage der Heimunterbringung von städtischen Pflegekindern. - M. Vogl: Das Janusgesicht der Pädagogik. - Rechtsprechung - M. Kohlhaas: Ein weiteres Urteil zur Notwendigkeit einer Überprüfung der Glaubwürdigkeit Jugendlicher durch Sachverständige. - M. Kohlhaas: Die weibliche Psychologin in der Rechtsprechung. - Berichte aus dem Ausland - Die Praxis der englischen Jugendgerichte und der eng-lischen Probation-Arbeit. - R. Heigl: Pädiatrie und Kinderpsychologie in den USA - Sarah F. McCabe: Die Entwicklung der Child-Guidance-Bewegung in Großbritannien. - Mental Health Clinic Services for Children in the United States 1950 Maryland Y. Pennel, M. Sc. Hyg, Dale C. Cameron, MD and Morton Kramer. - Mütterliche Fürsorge und seelische Gesundheit (Maternal Care and Mental Health) nach J. Bowlby. - H. Paul: Die Rolle der Familie im amerikanischen Ge-meindeleben (1952 Conference on Family Life of Allegheny Country). - Psychiatrische Durchmusterung der Schulkinder eines kant.-bernischen Schulkreises (nach A. Weber). - R. Ranft: Aus der psychotherapeutischen und heilpädagogischen Arbeit einer Kinderbeobachtungsstation in der Schweiz. - E. Wolf: Das Beobachtungsheim in der französischen Jugendgerichtsbarkeit. - Tagungs- und Vortragsberichte - Arbeitstagung des Fachausschusses Erziehungsfürsorge der Arbeitsgemeinschaft für Jugendpflege und Jugendfürsorge in Hannover am 16.1.1953. - Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Tiefen-psychologie und Psychotherapie in Stuttgart 1952. - Arbeitstagung der Mütterschulen, Stuttgart 1953. - Bericht über den II. Fortbildungskurs für medizinische Psychologie und psychologische Diagnostik vom. 6. bis 18. Oktober 1952 in Treysa-Hephata. - 6. Child-Guidance-Tagung in Frankfurt a. Main am 2.2.1953. - Das Heim in seiner Bedeutung für den Menschen der Gegenwart (Studiengesellschaft für praktische Psychologie) / (u.a.)

Gesamtpreis

  • Preis + Versand 24,90 € + 5,50 € Versand